Die Webseite für die Imkerei

  • So mächtig analytics auch ist, seit der neuen Verordnung ist das quasi nicht nutzbar geworden...

    Um da die volle Datenmacht rauszuziehen muss der Besucher alles akzeptieren. Das heißt: Riesen popup, in dem der User ALLES akzeptiert.

    Und das finde ich für eine Seite einer kleinen Imkerei nicht passend...

    Zudem du ja dann nurnoch Daten von den wenigen Nutzern hast, die das alles akzeptieren. Und dadurch ist die macht von Analytics weg..


    Alternativ kann ich WP Statistics empfehlen.

    Installieren, in den Plugin unter Einstellungen -> Pivatsphäre den Haken 'Anonymisierte IP-Adressen' setzen. Dann bist du rechtlich ok.

    Hier sieht man dann zumindest die Besucher und klickzahlen/Referrer und bei den meisten Suchmaschinen noch den Suchbegriff.

    Google gibt diesen leider auch nichtmehr mit... Unter welchen Suchbegriffen du bei Google geklickt wurdest ist leider nurnoch über Google Search Console oder AdWords rauszufinden, und da auch mehr schlecht als recht...

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Da hast du wohl Recht! Schaue ich mir mal an. Habe halt auch ganz andere Goals die ich tracken möchte, weshalb ich Ungern drauf verzichten will. adWords nutze ich nicht, ich will durch organic wachsen, nicht durch bezahlte Werbung. Langfristig erhoffe ich mir vor allem durch die ganzen Blogthemen ne Masse an Usern. Traffic sieht bisher auch ganz gut aus, dafür das ich das seit einem Jahr mache.

  • Habe halt auch ganz andere Goals die ich tracken möchte, (...) adWords nutze ich nicht, ich will durch organic wachsen,(...) Masse an Usern. Traffic (...)

    Sprichst Du auch so!? 😂👍

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Guten Tag Zusammen!
    Nachdem durch einen Hack meines Facebook-Accounts vor einem Jahr nicht nur dieser, sondern auch mein Privater und mein Bienen-Instagram (mit über 1000 Followern) einfach unwiederbringlich gelöscht wurde, war ich lang sauer, und wollte mir garkeinen Instagram Account mehr erstellen...
    Jetzt bin ich aber doch wieder dabei... :)

    Zudem bin ich vergangenes Wochenende nach 3 Bier auchnoch eine Wette eingegangen, dass ich in 4 Wochen mehr Follower habe, als die Seite eine Freundin (aktuell hat sie 570) :D
    Sollte ich verlieren muss ich eine Flasche pappsüßen Weißwein ('Süß & Fruchtig') trinken...

    Folgt mir also gerne! :) Bin da zurzeit sehr aktiv, mit Storys und Posts... :)

    Man findet wenn man da ein bisschen rumschaut doch etliche, deren namen man hier aus dem Forum kennt, find ich schön! :)

    @honigfaktur
    https://www.instagram.com/honigfaktur/

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Sollte ich verlieren muss ich eine Flasche pappsüßen Weißwein ('Süß & Fruchtig') trinken...

    Na, dann verliere doch und mach Dir mit ihr einen schönen Abend, mit einer Flasche "pappsüßen Weißweins"... (Jetzt im ernst, ich bin weder auf Instagram noch auf Facebook...)

  • Sollte ich verlieren muss ich eine Flasche pappsüßen Weißwein ('Süß & Fruchtig') trinken...

    Da würden mir aber leckere Tropfen einfallen, wie z.B. ein Sauternes. Und getreu dem Leitspruch "lieber über meine Verhältnisse als unter meinem Niveau" würde ich da gleich zu einem Château D'Yquem raten.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • würde ich da gleich zu einem Château D'Yquem raten

    Ah super - ich werde das mal so weiter geben.
    Und wenns trotzdem nicht schmeckt kann ich ihn ja immernoch mit Sprudelwasser mischen. :D

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Ein ordentlicher Sancerre erfüllt die Auflagen auch. Ein Weißwein mit dem Geschmack nach Honigwaben, na alles klar? Aber auf den Jahrgang achten, einige Tage mehr oder weniger Sonne machen da den Unterschied zwischen: Oh Gott wie köstlich, man fülle mir eine Badewanne damit und Oh Gott, was für ne Plörre, gleich neben der Wanne ins Klo.

    Einige hier mögen dich wohl nicht Luis?

    Viele liebe Grüße und bleibt vorsichtig

    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Apidät Haha, ich kann dem jetzt tatsächlich nichts entgegensetzen. :'D Bin mit dem namen jetzt im großen und ganzen aber recht zufrieden. :) Demnächst werde ich mich dazu wohl auch im Etiketten thread äußern. :)

    Einige hier mögen dich wohl nicht Luis?

    So ist das, Haters gonna Hate.
    Aber schön dass du so direkt bist. :)

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.