Erste offizielle Ernte mit Vermarktung :-)

  • Ganz ohne Bürokratie. Ich bin niemand Rechenschaft schuldig, auch nicht über das Preisgeld, daswir mit demTansania-Projekt bekommen haben.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Keine Ahnung, warum das so geregelt ist, Holmi.

    Evtl. liegt es an unterschiedlichen Landesschulgesetzen, das könnte ich mir schon vorstellen. Aber auch das, was WFLP geschrieben hat, ist ein wichtiger Punkt: die Trennung und Verwaltung der Budgets, die eine Schule zur Verfügung hat. Kann auch gut sein, dass da haftungsrechtliche Aspekte eine Rolle spielen, aber das ist nur spekulativ. Aber das kennst du vermutlich besser, als ich, weil du da schon länger involviert bist. Diese Unternehmensgründung beispielsweise wäre so ein Aufhänger für mehrere Fächer.


    Schulimkerei Niedersachsen - damit lässt sich vermutlich einiges erklären, ich habe es erst heute entdeckt. Selbst mein Imkerkollege, der die AG betreut, kannte sie bis vorhin noch nicht.


    Gruß Andreas

  • Was sollen die Schulen tragen?

    Allein im Schulhaushalt weiteren Einnahmen/Ausgaben verwalten zu müssen, ist für die Schulverwaltung eine Zumutung. Das sind Beamte!

    Man muss bedenken: Lehrer sind Menschen, die erst im Pensionsalter aus der Schule kommen!


    Wolfgang

    Die Lehrer sitzen bei euch in der Schulverwaltung? Ich dachte immer , dass sie unterrichten.

    Und über Schule kann jeder reden. Er hat ja auf der anderen Seite gesessen.

    Ich habe auch mal 38 Jahre in einer Schule gearbeitet. Davor gab es schon ein „erstes Leben“.

    Es wird in jedem Jahr Frühling, nur wann?

  • Und über Schule kann jeder reden. Er hat ja auf der anderen Seite gesessen.

    War zu vermuten, dass es einen persönlich erwischt.

    Ich habe übrigens nicht nur auf der einen anderen Seite gesessen. Ich bin auch noch Vater eines Schulkindes und habe Jahre in Klassen- und Schulelternräten zugebracht.

    An den Schulen, die ich kenne, ist der Schulleiter ein Lehrer und der macht ja wohl Verwaltung? Oder denkt Du bei Verwaltung nur an die Schulsekretärin?


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Selbst an den Freien Schulen verwalten die Lehrer den Schulhaushalt nicht selber - an einer staatlichen Schule kann ich mir das erst recht nicht vorstellen. Aber ich denke, so eine AG macht das im Selbstlauf, ohne die Schulverwaltung damit zu behelligen.

  • ... - an einer staatlichen Schule kann ich mir das erst recht nicht vorstellen. Aber ich denke, so eine AG macht das im Selbstlauf, ohne die Schulverwaltung damit zu behelligen.

    zu 1) Versieh dich nicht, für diese Verwaltungsaufgaben werden sogar Stellen ausgeschrieben, d.h. ab einer Besoldungsgruppe werden zugleich auch optional Verwaltung neben den Lehraufträgen mit an die Stellenbewerber "verkauft"...

    Wir müssen regelmäßig in den Schulvorstandssitzungen über Verwaltung und Budgets abstimmen, damit die beauftragten Lehrkräfte wenigstens teilweise etwas selbständig anschaffen oder planen können/dürfen...


    zu 2) Ja, durch die Selbstverwaltung der AG, bzw. durch die teilweise Auslagerung der Verantwortlichkeit in eine "Schüler GmbH" werden Schulverwaltung und Budgets entlastet.

    Von daher läuft das mit der Imker-AG selbständig, ohne die Schulleitung oder - verwaltung damit zu belasten. Es ist ein erfahrener Lehrer, der diese AG leitet, das läuft schon recht autonom. Das, was abgesprochen werden nmuss, wird auf dem kleinen Dienstweg geregelt, soweit das keine anderen Vorschriften oder Regelungen tangiert.


    Gruß Andreas

  • Hallo zusammen,

    entschuldigt meinen Kommentar, aber die „Bürokratie“ tötet hier gerade den eigentlich tollen Bericht über Bienen in der Schule und hat nicht mehr viel mit dem Ursprung zu tun ...

    Sorry!

    Lg

  • Da sichert man sich vorher ab. Und eine AG ist freiwillig, da sind die Kinder von "besorgten" Eltern gar nicht erst dabei.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi