• Meine in Segebergern auf kniehohen Böcken waren letzten Winter komplett offen und sind unterschiedlich stark aber trotzdem nicht schlechter aus dem Winter gekommen, als im Vorjahr mit geschlossenen Böden. Einzig der Winter/Übergang ins Frühjahr, die eingefütterten Mengen, die Vorbehandlungen und die verschimmelten Bereiche (weniger) waren unterschiedlich.


    Nur zur Behandlung habe ich sie geschlossen, dieses Jahr werden sie auch wieder offen bleiben.

    Das einzige, was mir momentan Kopfschmerzen bereitet, sind weniger die geschlossenen Böden oder Fluglochkeile, sondern eher die Wespen...


    Gruß Andreas

  • Weil oben von geschlossenen Böden die Rede war. Ich habe da auch noch 2 in Betrieb und da ist ein verschimmeln der hinteren Waben vorprogrammiert. Deshalb empfehle ich offene Böden mit Schieber

    für unsere Gegend.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)