Warnung vor email Betrügern!!!

  • Hallo Imkerkollegen!
    Habe gerade eine mail von mit dem Titel: Hast Du mich vergessen?? bekommen!


    Stichwort hierbei: Biene!


    Das bedeutet im Klartext: Das Forum hier wurde von einem Scan bot auf emailadressen abgescannt! Jetzt werdet Ihr wahrscheinlich auch diese mails bekommen. Es wird dabei auf eine vollkommen unverfängliche Adresse verwiesen: http://www.start-here.com (bloß nicht draufgehen ist eine Porno Site mit automatischer Weiterleitungsfunktion!!!!!!)
    Schmeißt diese mail weg! Die email Adresse existiert nicht!
    Vorsicht Betrüger!!! Es besteht akute Dialergefahr!! (Ein Dialer ist ein Programm, daß ohne das Ihr das weiter mitbekommt im Hintergrund teure 0190er Nummern wählt, während Ihr im Internet seid! Telefonrechnungen über mehrere 1000 Euro sind da ganz schnell möglich!)


    Gruß


    Andreas



    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Obstbrenner am 2002-05-17 17:28 ]</font>

  • Hallo mitgeplagte und zugespamte Imkerkollegen(innen)


    Die
    Gratis-Vollversion

    der AntiSpamWare 1.0 von der Firma IOK aus Verl gibt es für Zuschauer der Aktuellen Stunde (WDR) zum Download.
    (gültig bis zum 15. Juni 2002)


    und sind wir nicht alle WDR-Zuschauer? :grin: :grin: :grin:


    Ich habe das Teil seit ein paar Tagen in Betrieb und es arbeitet einwandfrei.
    Nach ein paar Grundeinstellungen arbeitet das Proggie vollautomatisch, inkl. Beschwerde an den Admin des Spamer´s, eine getürkte "Mailer Daemon" Meldung an den Absender des Spam´s, das es meine Mailadresse überhaupt nicht gibt. (oder einen beliebigen Text) und vieles anderes mehr.


    Ich kann nur jedem empfehlen dieses Prog. zu installieren, neben einem Viren - Scanner gehört es praktisch zur Grundausstattung eines PC´s.


    Noch dazu wo es bis zum 15.6. Absolut kostenlos ist. Es arbeitet mit praktisch jedem E-Mail-Client zusammen


    Angeklickt vom 10.Mai 2002



    Viele Grüße --- Harry ---

  • Hallo Harry!


    Mensch, Du hast nicht nur super Bienentipps drauf!! :smile:


    Vor allen Dingen die generierte mailer daimon Nachricht ist super!


    Tolle Empfehlung


    Gruß


    Andreas

  • Ist zwar OT aber meine Meinung hierzu:


    Moderne Viren (Klez) fälschen die Absender-
    Adresse. Dieses WDR-Programm verschickt also
    gegebenenfalls eMails an unschuldige Dritte.


    Warum sollte der Spammer auch seine
    eMail-Adresse mitteilen wollen?

  • Heinz, es geht nicht nur um Viren.
    Es geht um den Spam im allgemeinen und die Dialer im besonderen. Dialer sind keine Viren sondern Programme mit denen aktiver betrug begangen wird.
    Ob eine Fehlermeldung an den Absender geschickt wird kannst Du immer noch selber entscheiden. Viel wichtiger ist, das an den Admin ebenfalls eine Beschwerde abgeschickt werden kann. Wenn der Admin hunderte von Beschwerden erhält, wird er schon aktiv werden.


    Lad das Prog mal runter und probier es einfach mal aus. Allein die Filtermöglichkeiten sind einen Versuch wert.


    Viele Grüße --- Harry ---

  • Ich akzeptiere Deine Meinung.


    Und sehe folgende Probleme:


    Es ist für mich nicht ohne weiteres
    ersichtlich:


    1) Ob die eMail von einem Spammer
    oder einem Wurm / Virus verschickt wurde.


    2) Ob die eMail-Adresse des Absenders stimmt.


    Daher lassen sich langfristig solche (WDR)-Programme hervorragend benutzen um unschuldige Admins zu ärgern (von dem Geld, das dieser Traffic kostet abgesehen) und das Postfach unschuldiger Dritter mit *noch mehr* unnötiger eMails vollzustopfen.


    Gruß, Heinz

  • Ich sehe das ähnlich :sad:


    Derzeit sind 12 Projekte von mir im Web, die alle mit verschiedenen Email-Adressen bestückt sind.


    Fast täglich bekomme ich um die 10-15 Emails von erbosten Usern (seltsamerweise hauptsächlich aus dem pazifischen Raum), dass von meinem Rechner (mit einer meiner Emailadressen) aus Virenmails verschickt wurden. Dass Dumme ist nur, dass alle im Web genannten Email-Adressen reine Sammel- und Weiterleitungsadressen sind und ich mit diesen noch nie Mails verschickt habe.


    Nach etwa 2 Stunden ratlosen Suchen im Web würde ich dann fündig:


    "Kamerad Klez" treibt seinen Schabernack mit mir (und vielen anderen): dieses Mistteil schleicht sich auf irgendeinen Rechen, scannt die Platte nach verwertbaren EmailAdressen, sucht sich wahllos eine heraus und verschickt sich selber an alle anderen.



    Die Frage ist nun, was soll ich denn als unschuldiger Webmaster dagegen machen ?


    Da nutzt das beworbene Produkt relativ wenig. Ich werde es aber trotzdem einmal w/anti-Spamming ausprobieren.


    verregnete Grüsse

  • Hallo lungo,


    verwende doch einen Virenscanner für deinen Rechner. Wenn der aktuell gehalten wird, dann wirst du kaum Probleme haben. Falls du Klez noch nicht los bist, schau mal hier vorbei:


    http://www.bitdefender.com/dow…oad.php?file=AntiKlez.exe


    Das kleine Stück Software entfernt Klez sehr zu verlässig, bietet jedoch keinen Schutz.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Servus Reiner,


    das "Witzige" ist, dass mein Rechner virenfrei ist und auch garnicht den ganzen "Spaß" verursacht.


    Ich schrieb:
    == "Kamerad Klez" treibt seinen Schabernack mit mir (und vielen anderen): dieses Mistteil schleicht sich auf irgendeinen Rechner, scannt die Platte nach verwertbaren Email-Adressen, sucht sich wahllos eine heraus und verschickt sich selber an alle anderen. ==


    Damit wollte ich sagen, das nun irgendein verseuchter Rechner auf Gottes Erden mit meiner Absenderkennung Emails mit Viren verteilt (und ich als Webmaster absolut hilflos bin).


    Nichts für ungut :smile:
    schreibt ein urlaubsreifer