• Hier mal eine Aufstellung verschiedener Wabenfläche als Orientierung, was so unter Brutraum bzw. Brutfläche verstanden wird.
    Angeführt werden die Außenmaße der Rähmchen und die Innenmaße, also das, was dann wirklich bebrütet werden kann. Flächen sind stets die sich aus den Innenmaßen ergebenden, beide Seiten. Als Brutflächen sind dann einige haüfige Zusammenstellungen angegeben (besonders bei DNM).
    [Z = Zarge, R = Rähmchen]


    Langstroth: außen 448*232mm, innen 428*203mm, Fläche 1.738cm^2
    - 2Z zu je 10R: 3,48m^2
    2/3 Langstroth: außen 448*159mm, innen 428*130mm, Fläche 1.113cm^2
    - 3Z zu je 10R: 3,34m^2
    3/4 Langstroth: außen 448*185mm, innen 428*156mm, Fläche 1.335cm^2
    - 2Z zu je 10R: 2,67m^2
    Zander mod.: außen 420*220mm, innen 400*191mm, Fläche 1.528cm^2
    - 2Z zu je 10R: 3,06m^2
    Dadant mod.: außen 448*285mm, innen 428*256mm, Fläche 2.191cm^2
    - 1Z zu 10R: 2,19m^2
    - 1Z zu 12R: 2,63m^2
    DNM: außen 370*223mm, innen 354*207mm, Fläche 1.466cm^2
    - 1Z zu 9R: 1,32m^2
    - 1Z zu 11R: 1,61m^2
    - 1Z zu 13R: 1,91m^2
    - 2Z zu 11R: 3,22m^2


    Na dann rechnet mal.
    Thomas