Rapshonig wann schleudern?

  • Hallo zusammen,
    wann ist nach Eurer Meinung der beste Zeitpunkt um von der Rapstracht zu schleudern?


    Gruß und viel Spaß weiterhin
    Bobby

  • Hallo Bobby,


    Rapshonig ist auch nicht anders zu schleudern wie andere Honigsorten, d. h. entweder hast du min 1/3 der Waben verdeckelt oder du hast einen Refraktometer, wo der Wassergehalt in den Randwaben, die meistens mehr Wassergehalt als der Rest aufweisen, unter 18% haben sollten. Auch ist zu berücksichtigen, dass man nicht während einer Volltracht schleudert.

  • Hallo Bobby !


    Auch ich kann Dir nur dringenst ein Refraktometer ans Herz legen. Gerade bei solch einer Massentracht wie dem Raps, mit Tageszunahmen zwischen 2 und 5 kg ist es den Bienen manchmal nicht möglich den eingetragenen Necktar sofort richtig zu verarbeiten. Ich warte nach Trachtende zwei oder drei Schlechtwetter-Tage ab, überprüfe aber trotzdem dann noch mit dem Refraktometer ! Ich denke das hat auch was mit Qualitätsbewußtsein zu tun, was man seinen Kunden gegenüber Schuldig ist.


    Grüße Frank


    http://www.imkerei-osterloh.de

  • Hallo zusammen
    und danke für die Rückmeldungen.
    Ich dachte nur das Rapshonig schon bald nach dem er eingetragen wurde kristalisiert.
    Wie verhält sich das mit dem warten bis zum Ende der Tracht?
    Gerade wenn es wie jetzt zu häufigen schlechtwetter Tagen kommt?
    Gruß Bobby