Keine Brut, Völker voll ohne Fütterung?

  • Werbung

    Dass die nach ner AS Behandlung erstmal aus der Brut gehen ist normal.


    Der viele Honig klingt nach Melizitose. Schimmert der Nektar so stumpf weisslich oder bräunlich? Versuche mal auszuschleudern. Ansonsten Mittelwände einlöten und mindestens 50% der Waben entnehmen und durch Mittelwände ersetzen. Sollte die Melizitosetracht anhalten, bauen die Völker die Mittelwände gut aus und machen auch nochmal Brut. Wir hatten 2016 Mitte August auch so furchtbar viel davon! Bekam den Völkern, die auf diesem Mist überwinterten nicht gut.


    Viel Glück!


    EDIT: Falls möglich pack die Völker ein und bringe sie an einen etwa 5 km entfernten Standort mit möglichst wenig Wald.

    "Die Zukunft der Honigbiene liegt in den Kreuzungen!" - Bruder Adam

  • beeginners mind : Nach AS oder "einfach so" wegen der Hitze?

    Hast du einen link zum Nachbarfaden?

    Dank vorab.

    Gruß Bettina

    Schnurrdiburr--da geht er hin.....

  • Hier sind ganze Stände auch ganz ohne AS aus der Brut. Völlig normal um diese Zeit. Außer sie haben zuviele Milben, und/oder die Genetik sagt was anderes.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ende August ganze Stände aus der Brut ist normal???!

    Echt?


    Futter- und trachtlos carmikalastig?


    Noch nie hier erlebt oder gehört

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Bei meinen Belegstellen-Buckis auch! Die waren komplett aus der Brut. Jetzt ist wieder offene Brut und z.T. auch verdeckelte Brut vorhanden. War ganz gut.. da hat die Milbenbehandlung gut gegriffen :)


    Nur diesjährige, frisch eingeweiselte Muttis haben aktuell richtig schön viel Brut :)

    "Die Zukunft der Honigbiene liegt in den Kreuzungen!" - Bruder Adam

  • Ende August ganze Stände aus der Brut ist normal???!

    Buckis. Der Bernhard hatte das mal geschrieben, ich konnte das auch nicht glauben. Aber wer schaut um diese Zeit auch in die Völker!? Ich jetzt, und die großen, gesunden Völker sind hier grade brutfrei (oder zumindest fast). Find ich super. Was da Henne und was Ei ist, weiß ich natürlich nicht (gesund/brutfrei).


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Komisches Jahr, mein IBC-Container steht noch völlig unangetastet.

    Bisher nur ca 400kg Zuckerwasser 1:1 angerührt.


    Gruss

    Ulrich

  • Okay, Frau lernt ja nie aus.

    Vielleicht ist das durchaus regional begründet hier noch nie vorgekommen.


    Ich schaue schon recht regelmäßig rein.

    Aktuell aber überall Z.n. TBE bzw auch eins nach Königinnenentnahme oder halt Schwarm im Aufbau bzw Jungvolk

    Da ist nix mit Pause - die schuften hier. Allerdings hab ich nur noch Springkrautbienen also Tracht und Pollen

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper