Lokalinfo zu Imidacloprid&sim.

  • Liebe Kollegen,
    ich hab mit der Hilfe eines Nachbarn folgendes rausgekriegt:
    im Raum nördliches Sauerland und Soester Börde sind die hauptsächlich angebauten Rapssorten definitiv nicht mit Chinook oder Gaucho gebeizt worden.
    (Er hat mir auch gesagt, wie die verwendete Beize heißt, DiMethaDingsbums, aber ich hab den Zettel nicht mit)
    Im Raps sind dieses Jahr nur ziemlich neue Sorten damit behandelt worden, die aber hier nicht angebaut werden.
    Allerdings ist 95% des Mais mit Gaucho gebeizt...
    Inwieweit wir unsere Bienen da mit dem Maispollen vergiften, kann noch keiner sagen.
    Ich weiß aber auch nicht, ob und wieviel Maispollen die Bienen überhaupt eintragen; bei mir im Garten am Zuckermais waren sie die letzten Jahre sehr eifrig dabei.
    Beschäftigen sich eigentlich irgendwelche Bieneninstitute mit diesen Fragen?
    In der Öffentlichkeit hört man so recht nix...

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen