Karparten-Carnica und andere Carnica-Herkünfte

  • Über die oben genannten Bienenpopulationen würde ich gerne mehr erfahren. Mit den Carnicalinien aus dem Alpengebiet bin ich nicht so ganz zufrieden. Sie scheinen mit unserem Klima nicht zurecht zukommen.Die Karpartenbiene soll aus einem ähnlichen Klima wie unseres stammen und dürfte hier besser klarkommen als die Alpencarnica.Auch soll ihr Brutverlauf dem der N-Bienen ähnlich sein,so das sie mit schlechten Frühjahren besser fertig wird.Wer weiss mehr darüber?

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Dieter!
    Super Dieter wir kreuzen unsere drei Bienen-rassen und dann können wir noch besseres Geld verdienen.Fehlen uns nur noch die dummen Anfänger,die das kaufen.
    Viele Grüsse Tobi

  • Damit könnte ich dienen.
    Wenn von meinen Inselköniginnen in diesem Jahr einige übrig bleiben, machen wir einen kleinen "Ringtausch".
    Wenns soweit ist, werde ich an dich denken.


    Grüsse aus dem Regen


    Michael


    _________________
    http://www.imkerei-plein.de


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Michael am 2002-05-02 11:35 ]</font>

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Ihr alle! Wollte eigentlich wirklich nur etwas über die Carpatica wissen. Ich finde es aber auch nicht schlecht, das Ihr hier Eure Landbienen oder "Wald- und Wiesenbienen" anpreisst und Tauschbörsen veranstalten wollt. Volle Honigtöpfe wünscht Euch Lothar!

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Thomas,
    falls Du wirklich so scharf auf Blütenhonig bist,mußt Du Dir die Obst-und Wiesenbienen bei einem anderen Züchter kaufen.
    Unsere Rasse sammelt nur Waldhonig,egal,wie weit der Wald entfernt ist.Dabei solltest Du aber nicht vergessen,daß der Begriff Schwarzwaldhonig schon für sich selbst spricht.Also,falls Du doch Interesse an der bayrischen Schwarzwaldsachsenbiene haben solltest,kannst Du Dich zu gegebener Zeit gerne bei uns melden.
    Mit imkerlichem Gruß
    Dieter


    Ps:Nimms doch einfach etwas lockerer!!

  • Hallo Dieter,
    ich dachte, daß die Bezeichnung "Obst- und Wiesenbienen" albern genug war, um mir den Grinsemann zu sparen. Also ich nehme nur die schwarze Bayrischwald-Sachsenbiene.
    Ein kleiner realer Hintergrund ist da. Wir haben nur Obstblüte und manchmal Linde. Die alten Imker reden von sagenhaften Zeiten, wo es mal Waldtracht gegeben hätte.
    Mein Völker habe ich schon so selektiert, daß sie in der Frühtracht voll da sind.
    Viele Grüße, Thomas

  • Hallo Imkerkollegen,


    ich füge an dieser Stelle einemal ein, daß der Schwarzwald die Ausdehnung von ganz Europa oder Übersee haben muss. Nur so kann ich mir die Unmengen von Waldhonig vorstellen, die bei einem "befreundeten Imker aus dem Schwarzwald" zugekauft worden sind, oder aber gegen Blütenhonige getauscht worden sind.

    Mit freundlichem Imkergruss
    Dieter Luft

  • HALLO IMKERFREUNDE!ENTSCHULDIGT MIR DASS ICH MITSCHREIBE.ICH BIN IMKER IN UNGARN.BEI UNS ZÜCHTET MAN NUR DIE CARNICA-RASSE,ABER NICHT DIE AUS DEN ALPEN.JA,ICH SCHREIBE NICHT SEHR GUT DEUTSCH!

  • Liebe Imkerfreunde (innen),


    sind unsere badischen Bienen nicht gelb-rot-gelb und die bayrischen weiss-blau :grin:


    Gruss Friedhelm

  • Hallo Friedhelm,


    ich stelle diese Tendenzen auch immer mehr fest. Scheint sich um die beginnenden regionalen Ausprägungen der Landbiene zu handeln. Besonders reger Zuspruch des Imkers zu Gerstensaft scheint diese Entwicklung zu begünstigen. Zum Wohl!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Lieber Imkerfreund Ori aus Ungarn,


    jetzt mal wieder Spass bei Seite, kannst Du uns mal was ueber Eure Carnica sagen?
    Ich frage nicht nach der Nationalbeflaggung der Bienen. :smile:


    Gruss Friedhelm