• Seit ewigen Zeit hab ich mal wieder selbst Eis gemacht. Früherer Versuch war nicht so doll wegen fester Kristalle drin etc.


    Das hier ist g e n i a l lecker!


    Leider fehlt bei der Affenhitze die Möglichkeit, die Kalorien wieder wegzurennen - lasst Euch was anderes einfallen :wink:


    2 Eigelb

    1 Teel Vanilleextrakt oder Mark einer Vanilleschote

    80 bis 100 g Honig schaumig schlagen

    2 Eiweiß steifschlagen mit einer Prise Salz

    500 ml Schlagsahne steif schlagen, 1 P Sahnesteif zufügen

    1 Dose a 400 g Milchmädchen (=gezuckerte Kondensmilch) unter die Eigelb Honigmasse mischen

    Schlagsahne und Eiweiß unterziehen


    In eine kleine Kastenform oder ähnliches füllen.

    Möglichst beim Gefrieren ein paar mal mit einem Teigschaber vom Rand her nochmals durchrühren


    Hier waren es 100 g Honig, Frühtracht, sehr würztig mit Löwenzahn drin, goldgelb. Aus Probeglas, welches jetzt erst mit der Kristallisation anfing.

    Mein Mann meint, es wäre vielleicht etwas zu süß - ich nicht :cool:


    Honigeis.jpg mit Pflaumenkompott

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Das klingt sehr nachahmenswert!! Wird nach unserem Urlaub ausprobiert.:thumbup:


    Und von wegen Wegrennen der Kalorien: man muss sich einfach nur einreden, dass man die bei der Hitze direkt wieder ausschwitzt! Positive Psychologie, klappt bestimmt, tschaka! ;);)