Phänomen Dauereier....?

  • Werbung

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll :

    Von einer kleinen Zuchtserie sind nur 2 Königinnen begattet worden. Sie begannen vor ca 3 Wochen

    mit dem Stiften und ich wollte Sie einweiseln.

    Jetzt muss ich zum wiederholten Male erstaunt feststellen, dass sich immer nur Eier in den Zellen befinden.

    Es entwickelt sich keine Brut, immer wieder (neue ?) Eier. (Ich habe sie in EWK's)

    Was ist da los ? Sowas habe ich noch nie gehabt.

  • Fütter mal. Oder die Eier sind für die Bienen 'falsch' und werden deshalb immer wieder ausgeräumt. Aber ich tippe darauf, wenn Du dünn fütterst hört das auf!


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Hallo,

    die Drohnenzeit ist ziemlich over, zumindest für die; ggf. sind die Königinnen auch nicht richtig begattet und daher wird immer wieder ausgeräumt, weil sich so Minieinheiten keine Jungs mehr leisten wollen.

    Zum Gegentest würde ich mal Stifte einer Königin, die sicher OK ist, geben. So ähnlich wie eine Weiselprobe.

    (Rähmchen aus anderem EWK geht wohl nicht, so wie ich das verstanden habe, gibt es nur zwei mit dem gleichen Problem. Dann Schneid was aus und setz es ein)

    Wenn sie die weiter ziehen, kannst Du die Aktuellen wohl vergessen.


    Wir hatten das Thema schon mal hier, ich find's aber gerade nicht - bin etwas Smartphone-behindert bei der Suche zZt


    Gruß


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • EWK im Schatten? Bißchen verdünnten Sirup (+1/3 Wasser) in die Futterkammer. EWK ist bei dem Wetter ehe eine Zumutung, Bienen regulieren die Temperatur in Wabengassen.


    Da die Bienen nun auch über 4 Wochen alt, würde ich in eine Mini-Brutscheune mit mindestens 3 Waben+EWK mit offenem Glas. Wenn keine Futterkränze inkl. Futterwabe.

    Nach ein paar Tagen EWK raus ohne weiteres Wühlen und Leer+Futterwabe als Ersatz und warten bis sie Pollen eintragen. Dann 1x sprühen oder dampfen und weiter dünn füttern.

  • Hallo


    bei mir war es ein Einzarger
    bekam Brutwaben die wurden gepflegt
    nur die eigenen Eier nicht
    Kö entstand wahrscheinlich auf den zugehängten Waben, ich hab dann nicht mehr ständig reingesehen


    Gruß Uwe

  • Macht doch nur Sinn, wenn die EWK auf einmal andere MW bekommen hätten als die anderen.

    Wenn es auf dem Flur wiehert, nicht nach Zebras suchen...

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Watt weiß ich :lol:

    Total breite Anfangsstreifen von mir aus.

    Zugeschnittene Leerwaben von xy

    Es gibt nichts, was es nicht gibt

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper