Wissenschaftliche Erkenntnisse zu Propolis

  • Hallo Imker/innen,


    weiß jemand etwas über wissenschaftliche Aufsätze/Versuche/Erkenntnisse zu Propolis? Würde mich gerne etwas genauer mit diesem Thema auseinandersetzen.


    danke und viele Grüße

    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Hallo,

    und vielen Dank für die Antworten. Leider lieferte mir die Suchmaschine eben nicht den gewünschten Erfolg und darum habe ich mir erlaubt, dieses Forum hier mit meiner Frage zu belästigen.

    Liebe Imkerkollegen, ihr könnt davon ausgehen, dass die Allermeisten hier - und ich auch - wissen, wie eine Suchmaschine zu bedienen ist. Aber vielleicht habe ich mich auch nur zu ungenau ausgedrückt. Mich interessiert nicht allgemein Bekanntes, sondern Informationen über die Grundlagen-Forschung zu diesem Thema. Also medizinische Studien an einer Uni, die Verantwortlichen, deren Methoden/Versuchsbedingungen und natürlich die Ergebnisse, vor allem die Publikationen/Quellen dazu. Das findet sich nun nicht so ohne weiteres in Suchmaschinen, oder vielleicht erst nachdem man sich durch die vielen Produkt-Angebote durchgequält hat. Die Hoffnung, dass ein Imkerkollege bereits ein Paper zu diesem Thema vorliegen hat, hat mich hier zu meiner Frage in die Runde motiviert. Bienenknecht Vielen Dank dafür!


    Liebe Imkerkollegen, es ist keiner verpflichtet hier zu antworten, aber bitte unterlasst künftig arrogante Google-Verweise auf meine Fragen!


    viele Grüße

    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Hallo Erwin,

    Das Einzige, was seriös erwiesen ist, ist dass Propolis bei vielen Menschen Allergien auslöst


    wie kommt so Jemand wie Du zu solchen Aussagen ?

    Die dazu noch komplett FALSCH sind ?


    Bei Dieser, Deiner Aussage wäre auch das Sprichwort:

    Schreiben ist Silber, Schweigen ist Gold !

    sehr angebracht.


    Gerd


    Ganz Interessant könnte für Dich auch noch das Buch:

    von Dr.Münstedt & Dr.Hoffmann "Bienenprodukte in der Medizin - Apitherapie nach wissenschaftlichen Kriterien bewertet" sein.


    Wir haben hier noch die Erstauflage, aber in diesem Frühjahr ist die erweiterte 3te Auflage herausgekommen, nicht spreziell für Propolis aber auch ....


    GdBK

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo,

    und vielen Dank für Euer Interesse an diesem Thema.

    Soweit ich das jetzt überblicken kann, gibt es zwar viele Aussagen, auch Forschungsansätze, aber es fehlt bisher wirklich eine belastbare Validierung.


    Das ist für mich umso erstaunlicher, weil die Weiterverarbeitung von Propolis (z.B. Tinkturen) in D dem Arzneimittelgesetz unterliegt. Irgendwie passt das nicht zusammen: Propolis-Tinktur ist also ein Arzneimittel, das hinsichtlich Herstellung und Vertrieb gesetzlichen Vorgaben unterliegt. Ist also deutlich restriktiver zu betrachten wie z.B. Kamillentee, für den die Wirksamkeit ebenfalls (nur) durch die Volksmedizin nachgewiesen ist. Logisch wäre es, dass einer Vertriebs- und Herstellungseinschränkung erst entsprechende Nachweise zur Wirksamkeit vorausgehen. Die habe ich bis jetzt noch nicht finden können, aber ich suche weiter.


    viele Grüße

    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Gerd,


    Deine Antworten machen mich etwas ratlos.
    Du kriegst einen Haufen Verweise auf online-Studien und Du bleibst auf dem Standpunkt, dass es keine belastbare Validierung gibt.
    Schon allein Google scholar spuckt derart viele Treffer aus, dass man das doch gar nicht überblicken kann...
    Abgesehen davon ist Propolis kein standardisierbarer Stoff, sondern je nach Herkunft eine sehr heterogene Angelegenheit.

    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • Hallo,


    danke für den Tipp mit Google Scholar, da bin ich noch nicht durch, erscheint aber wirklich jetzt vielversprechend.


    viele Grüße

    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.