Entwarnung bei PA (Pyrrolizidinalkaloiden) im Honig durch Jakobskreuzkraut (JKK)

  • Soweit ich es in einem anderen Text hierzu gelesen habe, wurden nach einigen Monaten geringere Mengen gemessen. Es waren/sind also "nur" Messergebnisse und keine wissenschaftliche Studien.

    Obwohl natürlich diese Information nur hoffen lassen kann!


    :thumbup:

  • Es waren/sind also "nur" Messergebnisse und keine wissenschaftliche Studien.

    Meßergebnisse, die man selber interpretieren kann, sind doch für den klugen Geist vollkommen ausreichend.

    Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht. (Papst Gregor I.)

  • Vor allem wenn im Fernsehen ARD-Mittagsmagazin heute ein reißerischer Bericht kam zum Thema, bei dem ein Imker aus S-H größere Menge seiner aktuellen Ernte mit Wasser verdünnt zur Vernichtung fuhr. Ca. 12 Hobock auf Anhänger. Er hatte den Honig untersuchen lassen auf PA. Eine Schadenssumme von 5000 € wurde genannt.

    http://www.daserste.de/informa…zin/videos/gift-im-honig-

    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Vor allem wenn im Fernsehen ARD-Mittagsmagazin heute ein reißerischer Bericht kam zum Thema, bei dem ein Imker aus S-H größere Menge seiner aktuellen Ernte mit Wasser verdünnt zur Vernichtung fuhr. Ca. 12 Hobock auf Anhänger. Er hatte den Honig untersuchen lassen auf PA. Eine Schadenssumme von 5000 € wurde genannt.

    http://www.daserste.de/informa…zin/videos/gift-im-honig-

    Gruß Eisvogel

    Fand ich auch sehr reißerisch und dramatisiert. Da PA die Bienen nicht schädigt, kann man den Honig zumindest als Winterfutter verwenden. Aber das hätte ja nicht die reißerische Wirkung gehabt!!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Moin,

    Was mir Angst macht, ist das Selbstverständnis, mit dem jeder Nachweis im ppm Bereich sofort für gefährlich gehalten wird.

    Es genügt, die Nachweisgrenze für … irgendwas zu überschreiten, und schon ist alles unbrauchbar. Und die Nachweisgrenzen sinken jede 10 Jahre um drei Zehnerpotenzen.


    Nach der Logik sollten irgendwann alle natürlich erzeugten Nahrungsmittel vergiftet sein. Wir werden uns dann von chemisch reinen Ersatzprodukten ernähren müssen, wollen wir jede Verunreinigung ausschließen.


    Ein schönes Beispiel auch im Bienenjournal mit der Wachsanalyse: Wenn der Imker raucht, findet man Spuren vom Nikotin im Wachs (!).

    Soll ich das glauben, oder ist das nur eine Drohung? Was ist, wenn ich einen Kettenraucher als Nachbar habe?


    Grüße Ralf

  • Wenn ich nur kurz mal was schauen mag pust ich manchmal sogar den Kippenrauch auf den BR, komisch, dass mein Wachs noch nicht die selbe Farbe hat wir die Nagelhaut an meinem Zeige- und Mittelfinger.


    :)

    Mikrowellen-Essen aus biologischem Anbau lässt uns nur so leise aufstoßen, dass sich niemand belästigt fühlt.


  • Ja,

    Hab ich früher auch so gemacht, am 13.8.97 hab ich das mit den Zigaretten aufgegeben.


    Rauch mach ich jetzt nur noch mit dem entsprechenden Gerät, das immer toll qualmt, nur nicht, wenn man gerade mal einen sanften Rauchstoss braucht.

    Trotzdem bin ich ohne Tabak glücklicher. Meine Frau auch.


    Grüße Ralf


  • Nach der Logik sollten irgendwann alle natürlich erzeugten Nahrungsmittel vergiftet sein. Wir werden uns dann von chemisch reinen Ersatzprodukten ernähren müssen, wollen wir jede Verunreinigung ausschließen.

    Moin. Clever von Bayer und Co. oder? Das Immunsystem macht Sommerferien und der Rubel rollt... Es liegt an einem selbst, wie weit man den Wahnsinn mitmacht. Bei uns zu Hause kriegt jedenfalls noch keiner Schnappatmung, wenn die Kinder mal Sand in den Mund nehmen. ;)


    In the year 9595

    I'm kinda wonderin' if man is gonna be alive

    He's taken everything this old earth can give

    And he ain't put back nothing.


    Ich glaub, Zager und Evans haben sich geirrt - so lange wirds wohl bei weitem nicht mehr dauern...