Bienen mögen keine MW

  • Hallo,


    2 Versuch, zwar keine Wachsverarbeitung aber gut.


    Ich habe dieses Jahr neu angefangen mit meinem ersten Ableger der Ende Mai erstellt wurde, die ersten Bienchen der neuen Königin müssten die Tage jetzt schlüpfen. Bienenmasse ist mMn auch recht gut.

    Da ich nächstes Jahr noch einen Miniplus starten will, hatte ich ein solches Rähnchen genommen und es an eines meiner Zanderrähmchen befestigt. Ziel davon ist dieses (und weitere) nächstes Jahr bestiftet zu entnehmen und als Ableger zu benutzen.

    Lange rede, kurzer Sinn:

    Eine gegebene MW in Zander wurde ausgebaut und seitdem ignoriert.

    Die im Mini eingelötete MW wurde zwar ausgebaut, der restliche freie Raum des Zanderrähmchens wurde Zeitgleich auch sinnvoll verwendet, ordentlich wild bebaut und innerhalb kürzester Zeit bestiftet, während das Mini Primär als Lager verwendet wird.

    Eine weitere MW haben sie die letzten Tage ignoriert, alternativ habe ich es gestern entfernt und ein leeres gedratetes Rämchen gegeben.... die Ladys stürzen sich drauf, tags darauf herrschte Reges treiben und baubetrieb.


    Wäre es möglich das mit dem Wachs etwas nicht stimmt?

    Ich freue mich zwar das ich mir die MW sparen kann aber seltsam is es schon...

    Sie bekommen auch jeden 2 Tag ein Marmaladenglas voll Zuckerwasser 1:1 Hunger leiden sie definitiv nicht und reizfütterung sollte dadurch gegeben sein.


    Mehr/Bessere Bilder folgen Morgen oder Heut Abend.




    imkerforum.de/attachment/10409/ Das gestern noch Leere

    imkerforum.de/attachment/10410/ Der Adapter



    rase


    Das es Elegantere Wege gibt einen Miniplus zu besiedeln ist mir bewusst, aber wenn ein kleiner Kunstschwarm aus einem Volk sich selbst ne Königin ziehen kann, dazu aus eigenen Material Spar ich mir den Umweg über eine Zukaufkönigin oder Ausgeschneide von Weiselzellen und sonstiges Um/Eingeweisel....

    Und da es nich sehr viel anders als Ableger is müssen die Damen bei dem Versuch nicht leiden.

    Meine Naive Meinung und Ot hier meine ich,

    Sollte es ernsthafte Bedenken dagegen geben bin ich dafür jedoch offen.