Ableger, welche Überraschung!

  • Heute erlebte ich eine Überraschung.

    Habe heuer am Haus Anfang Mai zwei Ableger gebildet - meine Bienen graue Carnica. So E. Mai Nachschau, beide Königinnen stiften, alles bestens.

    Ich statte die Ableger immer anfangs mit genügend Futter, Leer - und Mittelwänden aus und lasse sie dann in Ruhe. Heute habe beide Völker kurz durchgesehen und man sieht massenhaft gelbe Bienen, so wie zu meiner damaligen Buckfastzeit.

    Mit Schmunzeln dachte ich daran, das vor fast schon 20 Jahren im Imkerverein ein alter Imker vor dem gleichen Problem stand und vor versammelter Mannschaft dann brüllte: Jetzt kann ich diese Sch....Ableger abschwefeln wegen der gelben Teufel.

    Ich habe mich riesig gefreut, da ich mit der Buckfast, außer das man nicht mehr standbegatten kann, falls man reinrassig imkern will, sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

    Meine Frage: Wer kann hier diese Farbumwandlung erklären?

    Danke im Voraus!

  • Moin Xaver,

    die Sache erklärt sich durch die Mehrfachpaarung. Die Spermienpakete der einzelnen Väter werden wohl nicht gemischt, sondern paketweise eingelagert.

    Grüße an alle


    Michael




    -Das größte Geheimnis ist, ein Genie zu sein, aber niemand außer einem selbst weiß es-

    (Mark Twain) Donald Duck

  • Spannend. Geht mir genauso. Eigentlich habe ich die blassgraue Carnica - optimierte Standorte Summsel - hier in den Kästen drin. Meine Ableger dieses Jahr sind auch alle erfreulich Orange/Gelb. Fallen sofort auf.

  • Moin Xaver,

    die Sache erklärt sich durch die Mehrfachpaarung. Die Spermienpakete der einzelnen Väter werden wohl nicht gemischt, sondern paketweise eingelagert.

    Ja das weis ich Michael, vielleicht habe ich es nicht genügend ausführlich beschrieben. Die Ableger waren mit offener Brut erstellt, damit diese sich die Königin selbst nachziehen.

    Nachdem die geschlüpften Königinnen in der Eiablage sind schlüpfen anscheinend nur noch gelbe, bzw. orange Biene, die grauen Bienen sind schon in der Minderzahl und meines Erachtens bald Geschichte.

  • Da war mal was gelbes, und zwar bei den Großeltern. (muß ma aber nicht sehen, kommt später beim F1 crossing raus)

    Ich nehme an du betreibst nur Standbegattung und ziehst von der/den Besten alles nach.

    Dann kommt so was vor.

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Na da haste Recht!

    Franz-Xaver, jetzt mess erst einmal den Kubitalindex, ob das wirklich nicht mehr passt.

    Und bitte Haarlänge und Filzbindenbreite.

    Erst dann ist es keine richtige Carnika mehr.

    Will ich natürlich nicht, dass da irgendwas noch passen könnte von den Parametern.

    Und ohne mindestens 2 lederbraune Ringe kommt mir da niemand dazu zu unserem Verband.

    Das wäre ja noch schöner.

    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)