Wirtschaftsvolk eine schlupfreife Weiselzelle zusetzen

  • Hallo,


    ich möchte eines meiner Wirtschaftsvölker mittels einer schlupfreifen Weiselzelle umweiseln.


    Ist dies zwei Stunden nach entfernen der alten Königin möglich oder sollte ich lieber neun Tage warten und alle Weiselzellen vor dem zusetzen der schlupfreifen Weiselzelle brechen?


    Wie sind eure Erfahrungswerte?


    Vielen Dank :)


    Liebe Grüße


    Tobias

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das selbst bei einem kleinen Ableger schief gehen kann. Um ein Wirtschaftsvolk über Zellengabe umzuweiseln, gehe ich so vor:

    • Königin in den Scalvinikäfig
    • Nach mindestens 7 Tagen genaue Durchsicht auf Weiselzellen, Entnahme der Königin und Zusetzen der Zelle.

    Entweiseln und nach mindestens 7 Tagen alle Zellen brechen und die gewünschte Zelle zusetzen geht natürlich auch.


    Gruß Ralph

  • Mit einer Offenen Zelle gibts kein Problem:)

    Nach Wegnahme der Königin wird die Garantiert bestens weitergepflegt.

    24 std. angepflegte würd ich vorziehen, die Bienen auch.

    Achtung, eventuelle wilde Nachschaffung muß entfernt werden.

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Wirtschaftsvolk entweder mit Zweitschlupfzelle umweiseln, oder aber aufteilen in Flugling und Brutling. Denn Flugling beweiseln (geht auch mit Schlupfreifer Zelle) und nach der Annahme der neuen Brut wieder zugeben.
    Angepflegte Zellen werden gerne weitergepflegt, dabei sollte man jedoch eher eine 4 tägige Zelle nehmen, sonst passiert es manchmal das, das Volk selber aus einer älteren Königin eine Notfallkönigin nachschafft und die Schlüpft vor der gewollten.