Honig bei der Ente schon trüb und nun?

  • Je nach Menge kannst du die Hälfte rühren, die andere klar machen, dann hast Du quasi schon 2 Sorten zum verkaufen und siehst was Deine Kunden lieber wollen.

    Grundsätzlich eine gute Idee, zwei oder drei Sorten anzubieten, auch dann wenn es ursprünglich derselbe Honig war.


    Ich frage mich allerdings wie lange der wohl klar bleibt, wenn er doch schon bei der Ernte im Mai trüb war?


    Aber was ist bitteschön an trübem Honig schlecht? Solange er keine groben Kristalle hat?

  • Wenn es ein Frühlingshonig ist, dann wird er zügig fest, da er einen hohen Traubenzuckeranteil hat.

    Nichts ist schlecht an trübem Honig. Mit cremig machen, kannst Du ihn gut übers Jahr bringen, die Hauptsaison kommt ja erst noch. Schließlich willst Du ja im März Deine Kunden auch noch bedienen können.