Überraschung im Sammelbrutableger

  • Das ist eher Abbau, denn Schlupfhilfe. Die WZ ist doch unten perfekt rund aufgenagt (durch die schlüpfen Kö'); sieht m.E. ganz normal aus.


    Viel Glück bei der Begattung....

  • Hallo,


    heute habe ich meinen Sammelbrutableger aufgeteilt.


    Alle Königinnen geschlüpft, Weisellosigkeit und somit Drohnenbrut sollte also ausgeschlossen werden.


    Von den "nachgeschafften" Königinnenzellen" war eine verdeckelt, die andere noch offen. Zu dem habe ich noch zwei weitere Weiselzellen am einer Wabe am Rand gefunden aber keine Brut und keine Königin.


    Die geschlossen Weiselzelle habe ich mal gekäfigt. Bin gespannt was dabei rauskommt.


    Gruß

    Werner

  • Frage in die Runde.Was ist bei mir schiefgegangen? Mindestens 9 umgelarvte Zellen waren einen Tag nach dem Einhängen in Pflege. Gestern wollte ich sie käfigen und - siehe da - alles ausgeräumt und im oberen Teil des Zuchtrahmens sauberer, gerader Drohnenbau. Auch ein Leerrähmchen in der unteren Zarge war schick zu 2/3 mit Drohnenzellen ausgebaut. Stifte habe ich keine gefunden, auch keine Reste einer Nachschaffungszelle. Einzelne Bienen trugen zudem Pollen ein. Ach ja, ein ASG habe ich nicht untergesetzt, weil ich schlicht keins mehr hatte. Ist hier eine Königin zugeflogen?

  • Ist hier eine Königin zugeflogen?

    Dann hättest Du doch Stifte und Arbeiterinnenbrut...

    Ausgeräumt - wie ? Seitlich aufgebissen ?


    Letzteres hatte ich im VJ im SBA - eine WZ übersehen und beim Käfig verschließen waren sie hinüber. Passiert mir nicht mehr - die Käfige werden beim Setzen am Tag 5 direkt verschlossen.


    Aber das mit der Drohnenbrütigkeit..... ?


    Ratlos


    Rainer

  • Halt, ausgeräumt heißt, dass alle Nicot-Becher komplett leer sind und auch die angefangenen Zellen wieder komplett abgetragen wurden. Und DrohnenZELLEN haben sie fleißig gebaut, DrohnenBRUT gibt es keine.

    Na ja, ich habe gestern erstmal eine Wabe mit jüngster Brut als Weiselprobe eingehängt. Morgen, spätestens Samstag komme ich wieder zu den Bienen. Dann weiß ich vielleicht mehr...