Erstbesiedlung von Mini Plus

  • Hallo,

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe dieses Jahr mit der Königinnen Zucht begonnen.

    Soweit hat alles geklappt und es sind 30 Königinnen geschlüpft. Allerdings im Käfig. Am Tag nach dem schlüpfen habe ich die Minis gebildet.

    Dazu habe ich 5 Mittelwände und eine Futtertasche gegeben und diese mit Flüssigfutter voll gemacht. Dazu habe ich ca 2 besetzte Zander waben Bienen (inkl Drohnen) abgeschüttelt, und auf einen anderen Standort gefahren. Dort habe ich dann die unbegattete Königin im Ausfresskäfig eingehängt.

    Heute bei der Kontrolle (4 Tage später) waren manche Königinnen noch nicht mal ausgefressen und bei denen, die ausgefressen waren hatte ich das Gefühl das sie Weisellos sind.(stärtzeln, heulen...)

    Was habe ich falsch gemacht?


    Vielen Dank!!!

    Gruß simile

  • Ist immer schlecht wenn die Minis keine Brut haben, da brauchst halt nur ne Zelle stecken:)

    Aller Anfang mit KS ist schwer in Minis, da kann viel schief gehen..

    Was Paul sagt ist schon richtig

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill