Auf dem Trockenen

  • Hungerschwärme gibt es natürlich auch, aber das ist was anderes. Da werden keine Weiselzellen gezogen und das Volk schwärmt komplett ab.

    Gibt es die bei unseren Bienenrassen wirklich? Hat jemand das schon mal nachweislich gehabt?

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Ich geh gleich glaube ich mal meine Königinnen aus Einwabenablegern loben. Haben teilweise mehr Honig drin als die Völker vom Berufsimker. Dessen Völker stehen ca. 300 Meter entfernt. 30 bis 40 kg frühtracht sollten es im Durchschnitt sein.

  • Hat jemand das schon mal nachweislich gehabt?

    Mir ist mal ein Ableger umgezogen. Aber eher wegen Platz- als Futtermangel, schätze ich. Saß in einer Dreier-Zanderkiste. Oder er hatte Nachbarschaftsstreitigkeiten.

    ..."ist mir noch nie passiert" sagte der erfahrene Imker, "aber..."

  • Hier auch ... alles trocken bis in die Tiefe. Die Niederschläge der letzten 2 Wochen haben nur auf offenmn Boden die obersten cm erreicht. Unter Bäumen, Büschen und auch Rapspflanzen ist es weiterhin furztrocken. Dazu kalt und windig. Trotzdem haben sie bisher so viel heimgebracht, dass im HR noch etwas zu finden ist, für die Bienen, nicht für den Imker.


    Gruß

    Marion

    Gruß Marion


    Gärtnerin mit Hang(garten) zur Selbstversorgung, Informatikerin, neugieriges Gscheidhaferl - 123viele.de

  • Ich habe schätzungsweise 50 bis 60 Kilo.




    Leider verteilt auf 10 Völker.

    Eines ist mir geschwärmt. WZ übersehen. Sie hatten den HR noch nichtmal angetastet. Guten Flug.

    Bislang ist dieses Frühjahr eine einzige Katastrophe. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich den dritten bis vierten Zander 1.0 HR drauf, bei Raps in 1km Entfernung. Heuer ist der Raps keine 150m weg, und die stärksten Völker haben maximal eine Flachzarge voll Honig. Bei Tageswerten um 9° kein Wunder.

    Vielleicht sollte ich heuer besser Gelee Royale statt Honig ernten...

  • Vielleicht sollte ich heuer besser Gelee Royale statt Honig ernten...

    Davon gibt es ja dann auch reichlich, bei Trachtmangel...:rolleyes:

    Genau so ist es aber, Bergeist :rolleyes: Bei mir leere HR, aber viele SZ (viel mehr als im guten Trachtjahr 2018!) mit - Surprise Surprise - viel GR drin. Dafür scheint die Tracht also durchaus noch ausreichend zu sein, selbst wenn oben kaum was ankommt.

  • Die, die keine (wenn oben nix reinkommt IST keine Tracht!) Tracht haben... Klotz Futterteig oder Trockenzucker drauf!

    Wer jetzt beim Hungern zuschaut, schaut bei der nächsten Tracht, wenn sie denn kommt, sicher in die leere Röhre.

    Macht hinne!

    Ohne Mampf kein Kampf

    Alle die ihre Bienen "erpresst" haben (kein Futter unten und oben drinn) und nicht gefüttert haben,... also mich wundert nix, wenn die Schwarmkrankheit um sich greift!

    Duck und wech

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von wasgau immen ()