Volk weg, Königin noch da

  • Werbung

    Es waren letzte Woche zwei bebrütete Waben da und jetzt eine zusätzlich mit Stiften.


    Vielleicht tatsächlich zu wenig Nachrücker

    Ihr schreibt weiter oben "starkes Volk". Sehen starke Völker bei euch so aus?

    Gruß Ralph

  • Ich hatte es aufgeschrieben damit sie vielleicht parallelen daraus ziehen können.

    Bei mir bin ich mir sicher dass es eine Vergiftung ist, weiß aber nicht woher. Ob es im eingelagerten Pollen vom letzten jahr stammt?


    Keine Nachrücker? Wenn Brut da ist, muss das Volk bestehen bleiben. Auch wenn nicht übermäßig groß. Da sind scheinbar die erbrüteten ab gegangen.


    Gruß Jakob

  • Ich mein, wenn die jungen Bienen gleich ab gehen und das Volk zum größten Teil aus Winterbienen besteht, bricht es irgendwann plötzlich zusammen. Aber die frisch erbrüteten müssen ja irgendwo geblieben sein.

  • :sleeping::sleeping: wurde schon gesagt.:P

  • Wenn Brut da ist, muss das Volk bestehen bleiben. Auch wenn nicht übermäßig groß. Da sind scheinbar die erbrüteten ab gegangen.


    Gruß Jakob

    Vermute, dass inzwischen ein großer Teil der Brut abgestorben ist, da nicht gewärmt.

    Karl

    Etwa 12 Völker auf Dadant an etwa 4 Standorten. "Bienenrasse":roll:: Bunte Mischung aus Carnica und Buckfast.

  • Es waren letzte Woche zwei bebrütete Waben da und jetzt eine zusätzlich mit Stiften.

    Das scheint mir ein zentraler Teil des Problems zu liegen. Dieses Volk mag eben noch stark gewesen sein, aber das waren alte Winterbienen.

    Jetzt muss ein "starkes" Volk weit mehr Brut haben. Da scheiterte die Durchlenzung. Die Frage ist, was dann noch für Faktoren dazu kamen.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Hallo,


    wie sehen denn die anderen Völker am Stand aus.


    Bei einer Vergiftung müssten auch andere Völker am Stand oder in direkter Nähe betroffen sein.

    Gruß Bernd http://www.hommel-blechtechnik.de

    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel."

    (Bertrand Russel, englischer Philosoph und Mathematiker 1872 - 1970, Nobelpreis für Literatur 1950)

  • So, wo denn? Unter Beitrag 1 bis 6 leider nicht und meine von Dir zitierte Frage ist die 7. Weiss immer noch nicht, wo die Bienen stehen und erst unter #16 wurde klar, dass das Volk ein Mickerling ist...


    Habe kürzlich auch einen Imkerkollegen besucht mit einem ähnlichen Thema - Nachts wurde vom Bauern nebenan gespritzt und am nächsten Tag fehlten Flugbienen und es gab Krabbler. Der fürchtet schon schlimmstes und hat Bienenproben gesammelt und forscht nun nach. Keine Ahnung, ob das aber im Zusammenhang steht; bei so einem kleinen Volk wäre das natürlich drastischer und besser sichtbar.


    M.


  • :sleeping::sleeping: wurde schon gesagt.:P

    So, wo denn? Unter Beitrag 1 bis 6 leider nicht und meine von Dir zitierte Frage ist die 7.


    Ich hatte mir ausgemalt wie das Volk zusammen gebrochen sein könnte. Und dann aber gesehe das Du es sinngemäß schon so beschrieben hattest.

    Mit diesen Worten:- (Womöglich Spritz- oder Mähschaden der sukzessive die Flugbienen und die auffüllenden Nachrücker gekillt hat?


    Andere Idee wäre Brutlücke und zu wenig Nachrücker für abgehende Winterbienen?)


    Ich hatte nicht deine Frage gemeint.


    Gruß Jakob