Löwenzahn 2018

  • Z.Z. honigt der Löwenzahn hier sehr stark und wird von den Bienen auch sehr gut beflogen.

    Früh morgens brummte der Pflaumenbaum von den vielen Bienen und heute Mittag (es ist schwül-warm, so ca. 20°C) sitzen die Sammlerinnen auf dem Löwenzahn.

    Und wenn man die Völker öffnet, dann riecht es stark nach Löwenzahn....

  • Ich dachte auch wie Hornet das es weniger Löwenzahn gibt, wurde aber heute eines besseren belehrt, die Wiesen werden gelb, konnte den Beflug durch Bienen aber noch nicht prüfen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hängt es nicht auch etwas damit zusammen, was zuerst blüht und worauf die Bienen sich eingeflogen haben?

    Löwenzahn-Nektar hat einen doppelt so hohen Zuckergehalt wie Apfelblüten-Nektar; Löwenzahn ist also eher attraktiver, wenn er denn honigt.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Mag sein. die Macht der Gewohnheit ist u.U. stärker als der eindrucksvollste Schwänzeltanz einiger weniger, noch dazu jung und unerfahren aussehenden Kundschafterinnen, die früh morgens den eiligen Aufbruch der erfahrenen alten Tanten unnötig stören, in dem sie irgendwelche Tänze auf dem Rollfeld vollführen. Wenn sich aber die Zahl der alternativen Wegweiserinnen signifikant erhöht, ist schnell umgesteuert.

    Dr. Mandl beschreibt in seinem Bestäubungshandbuch auf S. 46/47mehrere Methoden, Bienenvölker auf eine bestimmte Kultur zu konditionieren bspw. durch Verwendung von Bienenvölkern, die bereits Sammelerfahrung in der Zielkultur haben (Erfahrungsmethode) oder sogar nur durch Zugabe von Flugbienen mit Zielkultur-Sammelerfahrung in unerfahrene Völker (Mandl-Boku-Methode). Bienendemokratie ist eben nicht so simpel, wie wir Imker uns das so manchmal denken...

    http://www.bestaeubungshandbuch.at/Bestaubungshandbuch01.pdf

  • War kurz mal bei den Bienen, anscheinend hat der Regen etwas verändert, der Löwenzahn wird nun beflogen. Nicht in Massen, aber deutlich mehr als noch gestern. Die Kirschblüten haben den Regen gar nicht gemocht.

  • Au h im Schwabacher Wiesengrund ist auf dem Löwenzahn nicht los, obwohl er sehr schön blüht.

  • hornet,

    ich bin ja recht nahe bei Dir und ich hätte soo gerne auch mal diesen leckeren Löwenzahnhonig im Glas, aber die Blüten sind völlig bienenlos.
    Sogar die Wildbienen fliegen lieber andere Blüten an.

    Ich habe auch die Trockenheit im Verdacht und hoffe, dass es doch noch etwas regnet, damit wenigstens beim Raps der Nektardruck ausreicht...


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • Nachdem es gestern und wohl auch heute Nacht mal etwas geregnet hat, sind heute zumindest vereinzelt ein paar Bienen auf dem Löwenzahn zu sehen.

  • Das ist die erste so schöne Löwenzahnblüte bei solchen Temperaturen in meiner Imkerkarriere. Letztes Jahr ist Schnee gelegen.

    Dennoch auch hier so, dass man ansitzende Bienen eher suchen muss. Anscheinend werden unter anderem Apfelblüten bevorzugt.

  • Hängt es nicht auch etwas damit zusammen, was zuerst blüht und worauf die Bienen sich eingeflogen haben?

    Löwenzahn-Nektar hat einen doppelt so hohen Zuckergehalt wie Apfelblüten-Nektar; Löwenzahn ist also eher attraktiver, wenn er denn honigt.

    Wann honigt Löwenzahn denn? Wie müssen die Vorraussetzungen dafür sein? Die "normale Blüte" reicht scheinbar nicht, oder?

  • Es muss möglichst warm sein. Außerdem sollte der Boden und wohl auch die Luft möglichst feucht sein.

    Wir hatten heuer in meiner Gegend erstmals


    1) wieder viel Löwenzahn

    2) sehr passable Temperaturen seit über 1 Woche von +-25°C

    3) aber seit Wochen kaum Regen

    4) und viel Sonne und trockenen Ostwind


    So wie es aussieht, haben 3) und 4) die Punkte 1) und 2) heuer komplett neutralisiert.

    Ergebnis: Gelbe Felder bis zum Horizont, doch die Bienen sind nur in den weißen Wolken der Obstbäume (was ja auch nicht schlecht ist).

    Damit keinerlei Löwenzahnnektar heuer. Sehr, sehr schade.

    Beim Löwenzahn muss halt einfach alles passen.

  • Vielen Dank für die Info.


    Ich habe zwischenzeitlich noch folgenden Link erhalten, der sicherlich für einige Mitleser interessant sein könnte:

    http://www.bienenundnatur.de/f…eratur-honigt-loewenzahn/