Völkerverkauf, gekauft wie gesehen ?

  • Hallo, habe Bienenvölker verkauft.

    Hallo Marcus,


    ich habe den Thread durchgelesen aber nichts dazu gefunden: Gibt es einen Kaufvertrag ?


    Wenn nein könntest du dir in Zukunft damit sicherlich solchen Ärger mit Verweis auf einen entsprechenden Passus ("Der Käufer erwirbt das Bienenvolk wie gesehen. Verzichtet der Käufer auf eine Besichtigung des Bienenvolkers gilt das Bienenvolk als gesehen.") in Zukunft ersparen. Tut mir sehr leid, dass du solchen Ärger mit einer so schönen Tätigkeit hast :(


    Beste Grüße


    Peter

  • Hallo Marcus,


    (ein Gedanke von mir: interessant wäre jetzt nur, wenn es einen Thread gäbe, wo der Käufer hier anfragt, was er tun kann, weil er... usw. usw. Dann hätte man die zweite Perspektive in dem Fall.)


    Mein Eindruck ist allerdings schon, dass Dich hier einer über den Löffel barbieren will. Schau dass Du einigermaßen gut aus der Sache rausgehst. D.h. komm dem Käufer nicht mehr entgegen als Du bereits angeboten hast. Dass er soweit fährt und nicht richtig kontrolliert kann nicht Dein Problem sein, sondern seines!


    Mit 30 oder 40€ Kulanzerstattung (würde ich auch so in die Überweisung schreiben) kann er mehr als zufrieden sein.


    Viel Erfolg!


    Grüße

    Roland

  • Wenn mit 40,-€ das Thema abgeschlossen werden kann ist das doch super!

    Besser als ewig rumärgern, und das gilt für beide Seiten, denn der Käufer macht das ganz sicher auch nicht aus Lust und Laune. Der ist einfach überzeugt davon, das die Königin beim Kauf nicht dabei war, und das liegt daran, das sie beim Umsetzen nicht gezeigt werden konnte, ist also auch gar nicht so abwegig. Das halte ich sogar für sehr wahrscheinlich. Mehr noch, als das sie auf der Fahrt drauf gegangen ist. Und dann ist der Ärger halt vorprogrammiert...

    Als wir neulich 4 Völker umgesetzt haben war bei einem auch die Königin nicht dabei, die saß unten an der Zarge und ist in den Fluglochbereich geflüchtet. Ohne sicher die Königin gesehen und gezeigt zu haben würde ich kein Volk verkaufen.

    Also Schlichten und gut!

    Jetzt ist Frühling, da will man sich doch die gute Laune nicht verderben lassen!:)


    Interessant wäre aber noch, ob jemand schon einen schönen Kaufvertrags-Vordruck entwickelt hat, und den hier teilen möchte?

  • Einen wunderschönen guten Nachmittag an diesem wunderschönen guten Nachmittag :-)


    Marcus, hast Du noch eine übrige Königin?

    Wenn ja, schick Sie und merke Dir den Käufer.

    Ich habe eine schwarze Liste ;-) auf die alle so braven Imker drauf kommen und Die bekommen nichts mehr von mir.

    Geld würde ich nicht rücküberweißen , ich hatte schon 2x solche Fälle.

    Alle Beide hatten kunstbesamte Königinnen gekauft und im Frühjahr darauf reklamiert.

    Ich lasse mir die Tiere immer zuschicken und schaue Sie an und weisle Sie in ein Mini ein, wenn gesagt wird,das Sie z.B. Kalbrut,sticht oder was anderes hat.

    Da bei den KB-Königinnen immer der Flügel geschnitten ist , macht der Besamer, und ein Nummernplätchen drauf ist,kann ich es gut verfolgen ob es wirklich Königinnen von mir sind.

    Bei dem Einen hatte die zurück geschickte Königin einen weißen Stern drauf (habe ich nie) und keinen geschnitten Flügel.

    Als ich das sagte wurde ich öffentlich als Betrügerin betittelt .

    Ich wollte dann halt auch wissen ,wie der Königin der Flügel nachgewachsen ist ;-)

    Bei der Anderen war kein Plättchen mehr drauf,gut kann passieren, Sie war kohlrappel schwarz <Xgruselig und der Flügel ist auch nachgewachsen , hab schon eine tolle Zucht :saint:

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • ...Sie war kohlrappel schwarz <Xgruselig ....hab schon eine tolle Zucht :saint:

    Hallo Heike!


    Seit wann ist Farbe ein Kriterium in der Buckfastzucht?

    :wink:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von luffi ()

  • Hallo Heike, ich habe leider keine Königin übrig,für das nächste mal weiß ich Bescheid.

    Bis bald

    Marcus

    48 Völker 32x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 6xDadant US und 5x Zander und einmal Warre :O)

  • ...Sie war kohlrappel schwarz <Xgruselig ....hab schon eine tolle Zucht :saint:

    Hallo Heike!


    Seit wann ist Farbe ein Kriterium in der Buckfastzucht?

    :wink:

    Einen wunderschönen guten Morgen an diesem wunderschönen guten Morgen :-)


    :) damals schon, da hatte ich noch keine Elgon und hatte nur "schöne" lederbraune Königinnen.

    Und ,muß ich zu meiner Schande gestehen, mir gefallen die lederbraunen oder helleren Königinnen immer noch besser.

    Mittlerweile weiß ich es zwar besser ;-) aber ich würde eine farbigen Königin immer noch den Vorzug geben, Asche über mein Haupt.:evil:

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Hallo,

    so, jetzt hab ich mit meinem Völkerverkauf auch irgendwie Probleme *heuuul*! Ich hab 2 Völker meinem ehemaligen Imkerpaten verkauft.... Königinnen gezeichnet - wurden von mir gesichtet und durch ihre Brutbretter für gut befunden! :) Der Imkerpate hat mir vertraut und die Völker gar nicht vorher inspiziert! Dann wurde er etwas verunsichert, da die Völker in meinem Flugradius stehen - ihm wurde gesagt, dass da die Flugbienen zurückfliegen, ich hab ihm aber gesagt das klappt - ich machte es ja auch immer so mit dem Verstellen auf kurze Distanz! Wir haben um 21:00Uhr umgestellt! Schön Äste vor`s Flugloch .... Ich hab am "alten" Stand auch noch einen Ablegerkasten aufgestellt um zu sehen, ob wirklich Bienen zurück kommen! Keine einzige gesichtet, geschweige denn irgendwas in den Ablegerkästen, also am nächsten Mittag Kästen wieder weg! Das Ganze war am 18.04.2018

    Nun war mein ehem. Imkerpate gerade bei mir in der Arbeit und meinte irgendwas stimmt nicht.... die Völker fliegen schön, aber tragen nicht wie er es gewohnt ist Pollen ein.... - hmm? Ich glaube es nicht, dass sich die Flugbienen in meine anderen Völker eingebettelt haben - ich hab alle meine Ableger am Stand gebildet und nie verstellt und nie Probleme gehabt! Was meint ihr? Ich beobachte heute mittag mal meine Völker ...

    Gruß Andrea

  • Wenn sie fliegen, sind die Flugbienen ja da :-) Und dass nur die Pollensammlerinnen abhanden gekommen sind, schließe ich eher aus.

    Hat er denn mal reingeschaut?

    Hat er irgend Etwas gemacht? Erweitert?

    Schwarmstimmung herrscht zumindest bei uns bereits!

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Wenn sie fliegen, sind die Flugbienen ja da :-) Und dass nur die Pollensammlerinnen abhanden gekommen sind, schließe ich eher aus.

    Hat er denn mal reingeschaut?

    Hat er irgend Etwas gemacht? Erweitert?

    Schwarmstimmung herrscht zumindest bei uns bereits!

    Ja, er hat wohl gestern reingeschaut .... schön Brut und soweit auch alles in Ordnung nach seiner Aussage! Honigraum hat er auch drauf ... also mir kommt das auch sehr komisch vor

  • Hallo,

    so, jetzt hab ich mit meinem Völkerverkauf auch irgendwie Probleme *heuuul*! Ich hab 2 Völker meinem ehemaligen Imkerpaten verkauft.... Königinnen gezeichnet - wurden von mir gesichtet und durch ihre Brutbretter für gut befunden! :) Der Imkerpate hat mir vertraut und die Völker gar nicht vorher inspiziert! Dann wurde er etwas verunsichert, da die Völker in meinem Flugradius stehen - ihm wurde gesagt, dass da die Flugbienen zurückfliegen, ich hab ihm aber gesagt das klappt - ich machte es ja auch immer so mit dem Verstellen auf kurze Distanz! Wir haben um 21:00Uhr umgestellt! Schön Äste vor`s Flugloch .... Ich hab am "alten" Stand auch noch einen Ablegerkasten aufgestellt um zu sehen, ob wirklich Bienen zurück kommen! Keine einzige gesichtet, geschweige denn irgendwas in den Ablegerkästen, also am nächsten Mittag Kästen wieder weg! Das Ganze war am 18.04.2018

    Nun war mein ehem. Imkerpate gerade bei mir in der Arbeit und meinte irgendwas stimmt nicht.... die Völker fliegen schön, aber tragen nicht wie er es gewohnt ist Pollen ein.... - hmm? Ich glaube es nicht, dass sich die Flugbienen in meine anderen Völker eingebettelt haben - ich hab alle meine Ableger am Stand gebildet und nie verstellt und nie Probleme gehabt! Was meint ihr? Ich beobachte heute mittag mal meine Völker ...

    Gruß Andrea

    Soll er schauen, ob genug Pollen in der Kiste ist.