Wie bekomme ich eine Versandkönigin am besten ins umzuweiselnde Volk?

  • So gestern erstellt und nun stehen die seit 24h im Keller. Ist das normal, dass sie ziemlich "brausen"? Oder ist das kein gutes Zeichen? Habe futterteig in der Futtertasche drin. Sollte ich die von unten mit Wasser besprühen?

    Ist am Anfang normal. Jeden Tag mit Wasser besprühen, besser tauchen (ca. 1/3 tief), wenn möglich.

    Gruß Ralph

  • Ich habe letzte Woche meinen ersten kleinen Kunstschwarm mit ner Belegstellenkönigin gebildet, die haben 48h gebraust, es war furchtbar.


    Mein Fehler war wahrscheinlich das fehlende Absperrgitter bei der Bildung. Danach (auf der Ursachensuche) habe ich bei Bernhard Heuvel gelesen (sinngemäß, nicht im Wortlaut zitiert):


    „Drohnen im Kunstschwarm geben nie Ruhe und machen nur Stress“.

    Anfängerin 2019, Ökotante, Warré klassisch, aktuell 6 Völker

  • Drohnen kann ich ausschließen, waren alles Bienen aus dem HR. Werde sie gleich Nass machen und morgen Abend geht's raus aus dem Keller

    Wann darf man reinschauen, ob die Königin auch angenommen wurde?

  • Du kannst das gleich nach ein paar Tagen sehen, wenn Pollensammlerinnen mit richtig dicken Pollenhöschen heim kommen.

    Sollte das nach einer Woche nicht der Fall sein, schaue ich dann ganz vorsichtig, ohne großen Tamtam auf den Waben nach.

    Viel Glück!

    Wenn ich mal groß bin, will ich auch Imker werden...

  • Ich will nicht verwirren, aber ich finde es auch gut, noch im brutfreien Zustand 1x mit Oxalsäure zu behandeln. Da kommt man nach 14 Tagen zu spät.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ich will nicht verwirren, aber ich finde es auch gut, noch im brutfreien Zustand 1x mit Oxalsäure zu behandeln. Da kommt man nach 14 Tagen zu spät.

    rase das verstehe ich und so kann man es auch machen. Aber ich dachte die sind mit einem KS gestartet (aber das habe ich vielleicht auch falsch verstanden) und da würde ich den schon mit Oxalsäure besprühen, bevor ich die Bienen in die Begattungseinheiten oder Ablegerkästen einquartiere... - aber jeder so wie er es mag. (Leider habe ich schon öfter einmal erlebt das, bei kürzere Wartezeit, die Bienen die Königin abgestochen habe, gerade als ich den Kasten öffnete und durchgesehen hatte... ;-( )

  • Ja das ist tatsächlich eine gute Idee, da es mein erster Kunstschwarm, habe ich daran gar nicht gedacht.

    Ich könnte das ganze auch durch das Sublimieren machen, das sollte doch auch funktionieren und denselben Erfolg haben, oder bedenke ich da etwas nicht?