Wie bekomme ich eine Versandkönigin am besten ins umzuweiselnde Volk?

  • Hallo zusammen,


    Seit einiger Zeit lese ich zu obigem Thema alles was mir in die Finger kommt, habe aber trotzdem einen Knoten im Hirn.


    Da ich bisher schlechte Erfahrungen mit Umweiseln gemacht habe und erst spät verstanden habe dass es am Versand liegt und ich die Königin zuerst zum Legen bringen muss bevor sie ins Volk kommt möchte ich mir gerne jetzt im Vorfeld ein Konzept machen.


    Ausgangssituation:


    Ich habe drei Völker, davon eines noch mit einer Original Königin von der Züchterin meines Vertrauens, zwei Völker stammen aus zwei Brutscheunen, die selbst nachgezogen haben. Leider mit aggressivem Genmaterial wie ich feststellen musste.


    Bestellt habe ich zwei Königinnen bei obiger Züchterin. Ich nehme an, diese kommen dann so gegen Mai, Juni?


    Meine Idee wäre jetzt diese Königinnen zunächst in einen kleinen Kunstschwarm aus dem friedlichen Volk mit der Originalkönigin einzuweiseln, zwei Miniplus Beuten (neu und unbenutzt) wären vorhanden.


    Ist das eine gute Idee und wenn ja wie genau mache ich das:


    1. Kunstschwarm aus dem HR erstellen über Bienenflucht. Wieviele Bienen für Miniplus? Ich habe mal was von 200g gelesen.

    2. Wann und wie die Königin in Mini+ ? Vor oder nach KS Bienen? Mit oder ohne Ausfresskäfig?

    3. Kellerhaft oder einfach verschließen und stehen lassen? Wie lange?

    4. Anderer Standort? Ich nehme an ja

    5. Wann und wie behandle ich den KS gegen Varroa?

    6. Vereinigen dann genau wie und wann? Über Zeitungspapier aufsetzen? Wann vorher die alte Kö raus? Evtl kombinieren mit brutfrei machen für die Varroabehandlung?


    Sollte es schon einen Fred geben, der genau diese Fragen behandelt, nehme ich auch gerne den Link, ich habe nämlich nichts gefunden, das explizit Versandköniginnen betrifft.


    Würde mich über Ratschläge freuen. Ich habe bisher leider zuviele Königinnen direkt verloren oder ganze Völker wegen Annahmeproblemen zu schwach in den Winter geschickt. Das möchte ich gerne vermeiden in Zukunft, vor allem wo es jetzt so gut läuft.


    Vielen Dank

    Elmue

  • Danke für den Link, aber da geht es eben nicht um eine Versandkönigin, die erst zum Legen gebracht werden muss bevor sie ins Volk kommt, sondern um eine, die direkt von einem Volk ins nächste gehängt wird (in dem Fall vom Imkerpaten).


    Diese Freds habe ich alle schon gelesen, aber oft geht es eben nicht explizit um Königinnen die nicht in Eilage sind.