Annahme Honigraum. Wie lange dauert der Ausbau von Mittelwänden

  • Werbung

    ...Wenn sie massiv aus den Fluglöchern duften, noch 3 oder 4 Tage machen lassen, und dann zur Kontrolle den nächsten Raum bereithalten.


    Gruß Clas

    Da muss ich jetzt kurz nochmal nachfragen: Du meinst, dass sie fleißig sterzeln? Oder hälst Du Deinen werten Riechkolben an die Öffnung um festzustellen, ob der erste Honigraum bereits an- oder mehr getragen ist?

    (Ja, ich weiß, die Vermutung liegt nahe dass ersteres, aber der Anfänger fragt lieber einmal mehr nach)

    Und da fällt mir ein: wie macht Ihr das bei halben HR (5 Rähmchen) Dadant? Erst nur einen freigeben durch Folie o.ä. zur leichteren Klimatisierung? Oder gleich beide für freie Auswahl?


    Besten Dank für Aufklärung :p_flower01: von

    Brumli, die in Hamburg am Samstag ebenfalls schonmal den ersten HR aufgesetzt hat, einfach weil ich erst am Wochenende wieder dort sein kann und mich sorgte dass es dann schon zu spät sein könnte.

  • Ich glaube, ihr habt Clas etwas missverstanden.


    Mit weiteren Raum meint er den 1. Honigraum und den Honigduft nimmt er sehr wohl mit seiner eigenen Nase wahr.

    Kennt man doch, den Geruch, der einem in die Nase steigt, wenn man abends um die Beuten schlendert...

    Ich hatte vor nach Annahme des Honigraums erstmal einen Baurahmen zu geben. Wenn der Honigraum zu 1/3 - 1/2 voll ist, wollte ich den nächsten Honigraum mit Mittelwänden

    Klingt gut.

    die in Hamburg am Samstag ebenfalls schonmal den ersten HR aufgesetzt hat, einfach weil ich erst am Wochenende wieder dort sein kann und mich sorgte dass es dann schon zu spät sein könnte.

    Bei uns hat die Weide nach dem warmen Wochenende zwar auch angefangen und die ersten Mirabellen blühen auch, aber ich werde wohl noch bis zum Wochenende warten mit den Honigräumen. Die Völker brauchen noch etwas. Der Kälteeinbruch hat die Entwicklung doch stark verzögert.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Den Baurahmen kannst du demnächst geben (nächstes WE?), auf den nächsten HR könntest du noch etwas warten (ca. 2 Wochen?)

    Sorry, aus der Ferne (oder Nähe) immer etwas schwierig, weil es auch immer auf die Volksstärke ankommt.

    Ich hab auch mit mir gerungen, ob der HR jetzt schon richtig war, aber mein Ansatz war ja: "Zur Weidenblühte wird der HR draufgesetzt". Also machen! Zum anderen spielt das Wetter auch entsprechend mit (es sind zumindest weder Unwetter, tagelanger Regen oder Kälteeinbrüche zu erwarten), da machen es die Bienen schon mit, den HR trotz "geringer" Volksstärke schon draufzusetzen. Wobei "geringe Volksstärke" auch wieder relativ ist. Der Kälteinbruch hat bei allen Völkern Spuren hinterlassen.

    Zumindest macht es im Moment Spaß, auf die Stockwagen zu schauen, bei jedem Volk derzeit pro Tag 0,5-1kg Gewichtszunahme!

    Und da fällt mir ein: wie macht Ihr das bei halben HR (5 Rähmchen) Dadant? Erst nur einen freigeben durch Folie o.ä. zur leichteren Klimatisierung? Oder gleich beide für freie Auswahl?

    Ähm, wie meinst du das? Halben HR? 5 Rähmchen?

    Wenn ich von einem halben HR spreche, meine ich immer 1/2DN, also bei Dadant ein "normaler" HR.

    Und da dann auch bitte den kompletten HR mit Rähmchen füllen!

    Als Dadantler habt ihr ja auch die Möglichkeit (ich hoffe ich liege hier nicht falsch) den HR 90° verdreht auf den BR zu setzen, um eine gleichmäßigere Verteilung des HR zu gewährleisten.

    Da ich das bei DN nicht kann, drehe ich den gut angetragenen HR beizeiten um 180°, damit der HR gleichmäßig(er) vollgetragen wird. Zumindest am Anfang des Jahres, wo wir bei 5-7 Rähmchen im BR rumkrebsen;-)

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Ah, also doch schnuppern ;)

    Danke!


    Mit halben HR meine ich quasi Viertelzargen, also nicht nur dass die Rähmchen nur halb so hoch sind wie im BR, sondern dass noch dazu die Zarge einmal vertikal geteilt ist. Man hat also auf einer Ebene zwei HR.

    Kann man zB bei Wagner erstehen https://www.imkertechnik-wagne…igraum-zarge-5-waben.html

    Meine Lehrimkerin kommt mit denen gut klar und ich fand das leichtere Handling auch ganz sympathisch.

    Sind aber nicht sehr verbreitet glaube ich.


    Grüße von Brumli

  • Ja, kann ich nachvollziehen. Nicht jeder hebt eine volle HR-Zarge aus der dritten Etage herunter.

    Da gab es bei mir auch schon gemecker.

    Ich bin ja wenigstens schon mal von den DN-Zargen auf 1/2DN-Zargen gegangen.

    Diese Viertel-HR wären mir dann aber doch zu viel gefrickel.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Den Baurahmen kannst du demnächst geben (nächstes WE?), auf den nächsten HR könntest du noch etwas warten (ca. 2 Wochen?)

    Sorry, aus der Ferne (oder Nähe) immer etwas schwierig, weil es auch immer auf die Volksstärke ankommt.

    Ich hab auch mit mir gerungen, ob der HR jetzt schon richtig war, aber mein Ansatz war ja: "Zur Weidenblühte wird der HR draufgesetzt". Also machen! Zum anderen spielt das Wetter auch entsprechend mit (es sind zumindest weder Unwetter, tagelanger Regen oder Kälteeinbrüche zu erwarten), da machen es die Bienen schon mit, den HR trotz "geringer" Volksstärke schon draufzusetzen. Wobei "geringe Volksstärke" auch wieder relativ ist. Der Kälteinbruch hat bei allen Völkern Spuren hinterlassen.

    Zumindest macht es im Moment Spaß, auf die Stockwagen zu schauen, bei jedem Volk derzeit pro Tag 0,5-1kg

    Vielen Dank für die erneute Rückmeldung. Wir sind tatsächlich gar nicht so weit entfernt voneinander (vielleicht 20 km), daher sollte die Vegetation nicht so unterschiedlich sein. Deshalb nehme ich umso lieber Ratschläge von Dir an. :thumbup:


    Ich dachte beim Baurahmen auch ans nächste Wochenende. Allerdings würde ich ihn nur reinsetzen, wenn im HR schon MW ausgebaut wurden. Oder würdest Du mir raten den Baurahmen auch schon zugeben, wenn im HR noch nicht gebaut wurde?


    0,5-1 kg am Tag, aber die tragen Sie bei Dir bereits in den HR rein, oder?

  • Arbeite auch mit geteilten Dadant HR-Zargen. Habe bisher immer beide Hälften zusammen aufgesetzt, meist um 90° gedreht. Das muss aber nicht unbedingt optimal sein. Kann vorkommen, dass zunächst nur eine Hälfte angenommen wird.

    Karl

    Etwa 12 Völker auf Dadant an etwa 4 Standorten. "Bienenrasse":roll:: Bunte Mischung aus Carnica und Buckfast.


  • Ich dachte beim Baurahmen auch ans nächste Wochenende...nur, wenn im HR schon MW ausgebaut wurden.

    Das ist m.E. die falsche Reihenfolge bzw. ein zu später Anzeiger. Es müssen genug Baubienen da sein, resp. eine gesunde demografische Struktur des Volkes, resp. die Durchlenzung so gut wie abgeschlossen sein. Schaut man bei gutem Flugwetter (wenn die alten Tanten auf Außendienst sind) auf die Brutflächen, kann man gut ablesen, ob genügend junge Pflegebienen da oder ob die Brutflächen dünner als im Mai bzw. Sommer mit Pflegebienen besetzt sind. Erst wenn die Besetzung stimmt, würde ich BauR geben. Dann werden auch MW zügig ausgebaut, nicht vorher.

    Ein anderer Anzeiger kann sein, daß das Volk von selbst bereits Drohnenbrut pflegt (in Rä-Ecken oder umfunktionierten Arbeiterinnenzellen).

  • Jup, danke ribes für die korrekte Darstellung.

    Daher schrieb ich, dass ich es mir ansehen müßte, um zu entscheiden, vor allem von Volksstärke und Wetter abhängig, ob und wann ich den Baurahmen bzw. einen weiteren HR geben würde.

    Aber wenn das Wetter mitspielt (wie jetzt gerade) verkraften die Bienen mehr "Raum" (HR+BauR), als wenn es wie letztes Jahr NACH dem gutem März noch mal einen bescheidenen April gab (kalt und nass hier im Norden).

    Den ersten HR bei den Weidenblüte zu geben, ist dennoch nicht falsch. Ich würde diesen ersten HR auch nicht konkret als HR verstehen, sondern als Erweiterung der Brutraumes nach oben.

    Bei meinen Völkern werden die ersten Drohnen in umfunktionierten Arbeiterinnenzellen gepflegt. Ich sehe mir die Völker am Wochenende an und werde dann entscheiden, ob und welche Völker schon reif für einen BauRahmen sind.

    Den nächsten HR gibt es aber erst in 1-2 Wochen, gefühlt also noch nicht so bald.

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • 0,5-1 kg am Tag, aber die tragen Sie bei Dir bereits in den HR rein, oder?

    Hallo ElbmarschImker,


    die Gewichtszunahme im Frühjahr, die wir nun endlich auch im Hamburger Raum sehen, besteht aus:


    a) Brut

    b) Pollen

    c) Nektar

    d) Wachs


    c) wird dabei nur in kleinen Mengen eingelagert, da für die Erzeugung von a) und d) dieser schnell wieder verbraucht wird. Ein Tag ohne Flugwetter führt dann wegen des energiehungrigen Brutnestes dazu, dass die Gewinne der Vortrage schnell aufgefressen werden, und auch noch verbleibendes Winterfutter rapide umgesetzt wird.


    In Hamburg würde ich angesichts des diesjährigen Starts in die Saison schätzen, dass nachhaltiger Eintrag in die Honigräume erst ab Anfang Mai realistisch ist. Falls das derzeitige Wetter sich länger hält womöglich schon etwas früher.


    Beste Grüße


    Peter