Anfängerfragen

  • Stecke doch etwas Schaumgummi in das 2cm Loch und gut ist oder du sägst (lässt) dir extra Transportkeile ohne Öffnungen zurecht. Da habe ich mir auch 4 Stück von gemacht und reichen allemal für die nächste Zeit.


    Liebe Grüße Bernd

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.

  • Stecke doch etwas Schaumgummi in das 2cm Loch und gut ist oder du sägst (lässt) dir extra Transportkeile ohne Öffnungen zurecht. Da habe ich mir auch 4 Stück von gemacht und reichen allemal für die nächste Zeit.


    Liebe Grüße Bernd

    Hi Bernd,


    ja das ist ja gar kein Problem. Ich fand es nur an den anderen Keilen der Wagner-Beuten eben praktisch, dass man damit direkt zu machen kann. Dafür ist es bei Weber eben praktisch, dass man keine extra Ablegerkeile sägen muss, die ich mir für die Wagner-Beuten im letzten Jahr gemacht habe. Hat beides Vor- und Nachteile. :)

    Wenn es mit dem Varroa-Boden wirklich geht (auf dem Foto sieht es mir so aus, probieren kann ich erst heute abend), fänd ich das einfach cool weil es ein weiteres durchdachtes Detail wäre und man hätte nicht die losen Keile "rumfliegen" die man dann sucht, wenn man sie braucht. ^^

  • Ach jetzt verstehe ich was du mit der Varroaschublade meinst. Du willst sie ins Flugloch reinschieben und als Verschluß benutzen. Auf so eine Idee bin ich ja noch nie gekommen.

    Das schaue ich mir auch mal an.

    Ansonsten habe ich mir bei den Wagnerbeuten einfach 3mm Hardschaumplatten in weiß aus dem Baumarkt besorgt und mir die in passender Abmessung zurecht gesägt. Das ist das gleiche Material wie bei Weber.


    Liebe Grüße Bernd

    Pushen wir uns nicht an den Stöckchen dieser Welt, bewegen wir Baumstämme, auf denen wir stehen.