Wachsrückstandsanalysen - Rückstände - Ungereimtheiten

  • Und das heißt genau, was?

    Ralf solle weiter vergeblich aber penetrant auf den

    sachlichen Austausch von Informationen

    warten und dies einfordern?

    Oder darauf verzichten um des lieben Friedens willen und um niemanden auf die Füße zu treten? Es stehen noch sachliche Informationen zu Ergebnissen einer Umfrage aus. Es stehen noch Erfahrungsberichte zu ca. 80 % geschädigte Völker durch Panschwachs aus. Wahrscheinlich auch noch einiges mehr. Das wären nur zwei Punkte, die mir spontan einfallen.

    Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsere nicht achten. (vom guten alten Goethe)

  • sachlichen Austausch von Informationen

    Es stehen noch sachliche Informationen zu Ergebnissen einer Umfrage aus. Es stehen noch Erfahrungsberichte zu ca. 80 % geschädigte Völker durch Panschwachs aus.

    Ich bin mir ziemlich sicher, daß Ralf die geforderten Informationen zur Umfrage längst von seinem Freund Klaus Geller bekommen hat oder falls nicht, dort bekommen kann.


    Daß sich die Mehrheit der Wachsgeschädigten hier nicht zu Wort meldet...woran mag das wohl liegen...?


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Daß sich die Mehrheit der Wachsgeschädigten hier nicht zu Wort meldet...woran mag das wohl liegen...?


    Gruß, Heike

    Vielleicht gibt es tatsächlich ja nur eine Handvoll. Die haben sich ja gemeldet. Und jetzt kommt mir nicht mit der Krücke, der Rest vom uns ist bloß zu doof es zu sehen. Das ist lächerlich.


    Die Umfrage 'belegt' das auch. In der Breite gibt es kein Drama. Was auch der Grund sein dürfte, warum die Ergebnisse nicht öffentlich gemacht werden sondern lieber weiter Panik geschürt und Wachs zu Mondpreisen an Anfänger vertickt wird.


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass die Leute, die weiterhin den Finger in die Wunde legen, am Umsatz der Wachsverkäufer beteiligt sind! Das ist nun wirklich an den Haaren herbeigezohen


    Verwerflich sind die Händler, die jetzt solche Preise aufrufen, ohne wirklich nachweisen zu können, dass es sich um echtes Bienenwachs handelt.


    Die Preise an sich spiegeln wieder, was echtes Bienenwachs wohl eigentlich wert wäre, wenn es denn ein solches wäre und man das zweifelsfrei belegen könne.


    Die fehlende Definition (von Bienen ausgeschwitzt und sonst nichts) und mangelnde Analysetechnik werden uns immer wieder auf die Füße fallen.


    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass die Leute, die weiterhin den Finger in die Wunde legen, am Umsatz der Wachsverkäufer beteiligt sind! Das ist nun wirklich an den Haaren herbeigezohen

    ...

    Ok. ich war zu unpräzise.


    Ich finde es verwerflich ein Problem und sich selbst als Problemlöser aufzubauen und dann damit die Anfänger in die Arme von skrupellosen Geschäftemachern zu treiben!

    Ein paar Krümel werden ja sicherlich auch für den Problemlöser abfallen...

  • 1. Nein, ich komme nicht damit, daß der Rest zu doof ist, es zu sehen. Obwohl es bei einigen Imkern, die nicht im Thema sind, tatsächlich so ist, daß es nicht erkannt wird. Das als "doof" zu bezeichnen, käme mir nie in den Sinn, das ist Überheblichkeit.


    2. Wann kommt es endlich an, daß es sich bei der Umfrage in Donaueschingen NICHT um eine Umfrage gehandelt hat, bei der abgefragt wurde, wer Wachsschäden hat. Was soll das Ralf? Du warst dort und hast den Umfragebogen gesehen!


    3. "Die Umfrage belegt das auch." Was belegt die Umfrage genau?


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Das Problem haben nicht wir aufgebaut, sondern die Wachspanscher!!! Wir treiben niemanden in die Arme von skrupellosen Geschäftemachern, wir empfehlen Naturbau.


    Uns zu unterstellen, daß für uns "ein paar Krümel" abfallen würden, ist eine bodenlose Frechheit!


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Das Problem haben nicht wir aufgebaut, sondern die Wachspanscher!!! Wir treiben niemanden in die Arme von skrupellosen Geschäftemachern, wir empfehlen Naturbau.


    Uns zu unterstellen, daß für uns "ein paar Krümel" abfallen würden, ist eine bodenlose Frechheit!


    Gruß, Heike

    Vielleicht habe ich es überlesen, aber wer ist wir?

  • ...wieder ein Beispiel für den Effekt, wenn Betroffene sich miteinander beschäftigen...


    Schade!

    Ja, schade. Sehr sogar. Fällt denn hier wirklich nicht auf, aus welcher Richtung bei dem Thema Wachs immer wieder geschossen wird?


    Wen wundert es denn da, daß sich Betroffene hier nicht äußern, wenn sie befürchten müssen, sofort angegriffen zu werden?


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)