• Angeblich sind Wühlmäuse lärmempfindlich. Aus diesem Grunde hat ein Bekannter mit einer Schreckschuss-Pistole in die Löcher geschossen um die Mäuse zu vergrämen.


    Ich glaube zwar kaum, dass das was brachte, aber wir haben heute noch unseren Spaß, wenn wir ihn damit veräppeln. Falls du deinen Freunden also etwas Gutes tun möchtest kann ich diese Methode nur empfehlen ;)

  • Genau....bisher kaum Antworten zu meiner Frage, in wie weit "botanische" Krokusse (ausser dem Elfenkrokus) sich von alleine (ohne händisches ausbuddeln, Teilen und Versetzen der Zwiebeln).
    Wo sind denn die ganzen Krokus-Wiesen-Besitzer, die mal mit 100 "angeimpft" haben und nun Tausende davon haben ^^ ?


    M.

    Ich habe auch nur mit dem Elfenkrokus die Erfahrung gemacht, dass er sich ausbreitet. Die anderen Wildkrokusse werden immer dickere Polster und blühen u. U.dann nicht mehr. Am besten gedeiht der Elfenkrokus am trockenen Gehölzrand wo im Sommer kein Regen hinkommt.

    Willst du Gottes Wunder sehen, musst du zu den Bienen gehen.

  • Moin,

    hab meine Zwiebeln erhalten und gestern mit meiner Holden das Vorgehen zum stecken besprochen.

    Müssen die Zwiebeln vorher gewässert werden? Oder einfach so in die Erde?

    Wie tief müssen die in die Erde? Einfach unter die Grasnarbe setzen?

    Ich wollte einen Löwenzahnstecher von Gardena dafür einsetzen, gerade weil es so viele Zwiebeln sind. Rund in die Erde/Rasen stechen, 2-5 Zwiebeln rein, Erde aus dem Rohr wieder rein.

    Christine denkt an einen runden Blumenausstecher, Grasnarbe ausstechen und rausnehmen, 5-10 Zwiebeln rein, Erde und Grasnarbe wieder drauf.

    Alternativ mit Spaten oder Rasenkantenstecher den Boden nur Schlitzen, aufhebeln, ein paar Zwiebeln rein, Schlitz wieder zudrücken.

    Ein bißchen freue ich mich da ja auf den Frühling;-))))

    Grüße aus HH Andreas


    Man kann sich den ganzen Tag aufregen :evil: ------- Ist aber nicht verpflichtet dazu :cool:

  • Moin, moin,


    Rasensode hochklappen und da einige hin und wieder zu und festtreten... Oder walzen, hinterher. Bei kleinen Löchen vom Löwenzahnstecher nur eine rein... Nicht wässern.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...