An die Wanderimker: Welche Unterlage?

  • Diese Gedanken hatte ich auch. Vier Völker auf vier Gerüstfüsse, da hätte ich Bedenken. Stehen die im Wald und es kachelt richtig, dann sind das ruck-zuck 400kg.


    Ich hatte da an maximal drei Völker gedacht und eine Balkenlänge, die dann quer auf meinen Anhänger passt. Muss dazu sagen, dass ich da eine Macke habe - ich hasse es zweimal zu fahren, alle Völker und alles Material muss optimal verpackt sein und in einem Rutsch auf die Fuhre.

  • Ihr seit gut ;) aber ehrlich: das hält locker. Bei einem Stand haben wir uns zusätzlich noch mit 3 Leuten drauf gestellt und war kein Problem. Wenn ich bei 5 Völkern also 3*75kg Honig bekomme wird es halten... und wenn das eintritt, fresse ich einen Besen ;)

    Für 3 Völker und dann solche Balken und jeweils Gerüstfüsse ist ein Material overkill. Für 12 Völker bräuchte man ja 4 * 4 = 16 Gerüstfüsse. Davon würde ich abraten.


    An alle die noch überlegen kann ich das Setup aber voll und ganz empfehlen. Super mobil und echt stabil. VG Felix

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Felix90 ()

  • Die Balken schaffen das, kann man ausrechnen - ca. 460kg in der Mitte.

    Aber die Spindeln, stehen die nur in der Wiese, oder hast Du noch was drunter zur Lastenverteilung? Auch wenn es mal richtig fett Regen geben sollte, könnte das Probleme mit Rutschen geben.

  • Aber die Spindeln, stehen die nur in der Wiese, oder hast Du noch was drunter zur Lastenverteilung?

    Gute Frage! Hatte beim ersten Aufbau Gehwegplatten dabei und lange damit herumprobiert. Allerdings ist das Recht wackelig gewesen. Daher stehen die nun direkt in der Wiese. Die Füße sind allerdings auch ziemlich groß (größer als der ﹰBalkendurchmesser) und bislang noch nicht eingesunken. Bin auf den regen nächste woche gespannt...

  • Die Wiese sieht schön saftig aus, wenn HR 1 und 2 erstmal voll sind und vielleicht auch noch Nr. 3 oben drauf kommt, sackt Dir das evtl. bei Regen ein. Die Platte ein wenig in den Boden einlassen (Sode abnehmen) könnte gegen das Wackeln helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von inyosi ()