Druckerei für Etiketten

  • Es geht nicht nur um die Honigbewertung. Das MHD sollte nicht durch Ablösen des Aufklebers nachträglich veränderbar sein.

    Eine solche Vorgabe gibt es nicht. Sonst dürften ja gar keine ablösbaren Etiketten verwendet weden

    Die Festlegung des Imkers auf ein MHD ist ein Merkmal seiner Seriosität. Der Imkerbund hat nicht umsonst solche Regularien festgelegt.

    Das ist natürlich keine Sache des Imkerbundes, sondern des Lebensmittelrechtes (LMIV). Ich wüsste auch keine Angabe auf dem Etikett, bei der der DIB über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht.

    Da der Imker bzw. Abfüller das MHD selbst festlegt, liegt die Seriösität wohl nicht bei der Art der Anbringung, sondern bei der Festlegung des MHD.


    Wolfgang

    Unfähigkeit nimmt, aus der Ferne betrachtet, gern die Gestalt des Verhängnisses an (G. Haefs)

  • Es geht nicht nur um die Honigbewertung. Das MHD sollte nicht durch Ablösen des Aufklebers nachträglich veränderbar sein.


    Die Festlegung des Imkers auf ein MHD ist ein Merkmal seiner Seriosität. Der Imkerbund hat nicht umsonst solche Regularien festgelegt.

    Hier geht es ja nicht um Honigbewertung.

    Und wem es interessiert, der kann ja da auch einen Stift nehmen, wenn er schreiben kann;)

    :roll::roll::roll::roll:

  • Wer schreiben kann, sollte tatsächlich einen Stift nehmen und nicht das alte MHD durch ein neues ersetzen, weil er seine Ladenhüter nicht losgeworden ist.

    Der DIB geht sehr wohl und aus gutem Grund ueber gesetzliche Vorschriften hinaus, z.B. beim beim Wasser-Gehalt, auch wenn das nicht auf dem Etikett steht.

  • Ich stemple lediglich lieber auf Papieretiketten als auf Folie der Etiketten, weil mich das selbst mit schnell trocknender Farbe nicht so ganz überzeugt.

    Das Problem mit dem ablaufenden Datum könnte ich auch ganz einfach umgehen, indem ich einfach einen längeren Zeitraum wähle. Meine Etiketten wären auch als ganzes spurlos ablösbar und könnten durch neue ersetzt werden. Bisher ist mein Honig aber immer so schnell verkauft gewesen, dass 1 Jahr ab Abfüllen ins Glas beim Verkauf noch weit genug weg war.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)