Asiatische Hornisse

  • Werbung

    Hallo Patrik,

    sorry aber "Seite nicht gefunden" wird angezeigt bei den Links.

    Auf dem Vortrag in Lorsch wird vermutet das die gesichtete Vv in Viernheim vom Volk in Mannheim kommt.

    Gruß bee-falke


    6 WV in Zander, einzargige Führung für 2020 geplant.

  • Hallo Patrik,

    sorry aber "Seite nicht gefunden" wird angezeigt bei den Links.

    Auf dem Vortrag in Lorsch wird vermutet das die gesichtete Vv in Viernheim vom Volk in Mannheim kommt.

    Hi bee-falke,


    Ich habe es jetzt auf meiner Website Startseite. Mein Foto, meine Seite.


    http://www.imkerei-schooler.de


    Ich habe letzte Woche mit Dr. Höcherl gesprochen. Wir suchen Nester, nicht nur einer in Mannheim und in Lorsch. Es könnte aus demselben Nest in Mannheim stammen, aber das bedeutet nicht, dass es das einzige ist.


    Das Untersuchen die Nester ist nicht mehr wichtig. Dr. Höcherl sagte, so viele wie möglich zu finden, ist das, was wir tun müssen.


    VG Patrick

  • ...in Hessen an Edersee Nester gefunden

    Leider kann ich auf der Meldekarte von Hessen keine einzige Meldung sehen, auch diese nicht. Um unsere Behörden in Thür. aufzuwecken, wäre es aber wichtig, diese Meldung zu verifizieren - so 60 ... 80 km vor der Grenze zu Thür.

    bee-falke : Kannst Du ggf. helfen?

  • Wir möchten hier gern den Nestfund vom Edersee verifizieren bzw. dessen Aufnahme in die amtliche Registrierung. Das und die Ausbreitungsgeschwindigkeit würde unseren Behörden die zeitliche Dringlichkeit beweisen, mit der sie nun an einem Plan arbeiten müssen.


    bee-falke ; @all: Ich bekomme keine einzige Meldung auf der hessischen Registrierungsseite angezeigt. Sicher bin ich nur zu ungebildet, die zu finden. Da brauche ich schlicht Nachhilfe.


    Solange wir nicht wissen, wie wir unsere Bienen schützen können, sollten wir das regional Mögliche nicht unversucht lassen und den Vormarsch wenigstens verlangsamen, Zeit erkaufen.

  • In der Schweiz wurde kürzlich ein kleines Nest entdeckt: https://www.bienen.ch/aktuelle…adtland-entdeckt-926.html

    «Wer heute die Dunkle Biene, die Carnica oder die Buckfast will, findet dieselbe Ausgangslange vor: Allein intensives Züchten und gepflegte Belegstationen entscheiden darüber, ob sich die gewünschte Rasse halten, bzw. erhalten lässt. Der Unterlassungsfall nennt sich Swissmix, hat alle erdenklichen Eigenschaften und ist vor dem Anspruch der Biodiversität wertlos» (aus: mellifera.ch-Magazin, April 2018, S. 10).

  • Ich denke und hoffe das dieses Tier durch Übersee importiert worden ist. Der Umschlag in hamburg ist ja auch nicht gering. Ich war im September 2019 für zwei Wochen in Peking und shanghai, auch im Umland/der Natur.Dort hat man diese Spezies regelmäßig gesehen. Solange wir von dem selben Tier reden. Anbei ein Bild das ich gemacht habe. Sicher besondere und interessante Tiere aber.... Beste Grüße Florian

  • Hallo Florian,

    Das sind dies mit Sicherheit keine Vv's, sondern eine andere Sorte. Mögen sie ewig dort bleiben wo sie sind.

    LG, Norbert

    "Unmöglich", sagte der Stolz. "Riskant", sagte die Erfahrung. "Sinnlos", sagte die Vernunft. "Probier's doch aus", flüsterte das Herz.

  • Ich denke und hoffe das dieses Tier durch Übersee importiert worden ist. Der Umschlag in hamburg ist ja auch nicht gering. Ich war im September 2019 für zwei Wochen in Peking und shanghai, auch im Umland/der Natur.Dort hat man diese Spezies regelmäßig gesehen. Solange wir von dem selben Tier reden. Anbei ein Bild das ich gemacht habe. Sicher besondere und interessante Tiere aber.... Beste Grüße Florian

    Das, was du da fotografiert hast, interpretiere ich als "Asiatische Riesenhornisse" Vespa mandarinia… bei der in Hamburg gefundenen Art handelt es sich aber um die Asiatische Hornisse - Vespa velutina.

    "Die Zukunft der Honigbiene liegt in den Kreuzungen!" - Bruder Adam