Asiatische Hornisse

  • Das würde mich auch interessieren, ob die asiat. Hornisse schon so weit nördlich gekommen ist. Eigentlich hieß es immer, sie brauche die Wärme, deshalb ist sie hier auch vorzugsweise im Rheintal unterwegs.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • So, ich habe mal nachgefasst. Der eine Fund hat sich nicht bestätigt, Der andere (in der Nähe von Bützow) wurde von einem Imker gegenüber meinen Hobby-Entomologen mit Fotos dokumentiert, die nach seiner Meinung der Fund bestätigen. Amtlich scheint das aber noch nicht zu sein. Es ging aber wohl eine Meldung an das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie. Da würde ich noch mal anfragen, wenn ich hier schon Gerüchte verbreite.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Hallo,


    habe es nicht offizell, aber in Hessen ist Vespa velutina wohl annähernd Flächendeckend vorhanden (laut . Meine örtl. UNB hat es für meinen Ldk auf dem Berater Treffen bestätigt.


    ggf. kann da H.J.Flügel (lebendiges Bienenmuseum; aber den kennste ja)

    bzw. das hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

    mit Ihrem Vorjahresprojekt:

    Den Hornissen auf der Spur

    Ein Mitmach-Projekt zurAusbreitung der AsiatischenHornisse(Vespa velutina)

    in Hessen


    Ja etwas dazu sagen.


    GdBK


    Edit: hier der Link zum hessichen Projekt aus 2018:

    https://www.hlnug.de/themen/na…rten-melden/hornisse.html

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Also Hessen wäre schon ordentlich weit - hatte ich bisher noch nicht gehört. Aber gute Idee, ich frage Achim mal...


    Aber gut zu wissen, dass Mecklenburg doch nicht so sicher ist...das hätte mich doch etwas verwundert, wenn sie dann nicht in Berlin vorbei geschaut hätte (und ich sie dabei verpasst hätte!).


    Grüße

    M.

  • Bis Leimen bei Heidelberg waren sie ja schon vor 2 Jahren. Also, warum nicht Hessen? Aber flächendeckend? Da habe ich meine Zweifel, denn selbst Ba.-Wü. ist ja nicht flächendeckend besiedelt, obwohl sie hier im Südwesten von Frankreich herkommen.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Asian Hornet auf dem Vormarsch in Europa und Deutschland. Drei neue Studien.


    Sorry, nur in Englisch.


    Spread modelling: a suitable tool to explore the role of human-mediated dispersal in the range expansion of the yellow-legged hornet in Europe


    Predation of the invasive Asian hornet affects foraging activity and survival probability of honey bees in Western Europe


    Options for the biological and physical control of Vespa velutina nigrithorax (Hym.: Vespidae) in Europe: A review


    PDF´s können nicht hochgeladen werden. Link zu PDF`s: https://www.imkerei-schooler.de/links/


    Viele Grüße,

    Patrick





    Viele Grüße,

    Patrick


  • Beitrag von VorsichtBienen ()

    Dieser Beitrag wurde von hartmut aus folgendem Grund gelöscht: Sind die Urheber- bzw. Nutzungsrechte geklärt? ().
  • Hallo Patrick,


    vielen Dank für die Links. Vor allem der Dritte über die Bekämpfungsmöglichkeiten sieht interessant aus.

    Ich bin mal gespannt ob am nächsten Freitag beim Vortrag in Karlsruhe eine Strategie der Behörden zum weiteren Vorgehen ersichtlich wird, falls von Behördenseite überhaupt Vertreter da sind.


    Viele Grüße

    Meike,

    deren Bienen grade mal 2,5 km von einem Hornissennest entfernt stehen.

    Was aber nicht heißt, dass ich jetzt wie wild Fallen aufstelle.

  • mit Human vermittelter Ausbreitung

    Hi Meike,


    Wo in Karlsruhe? Ich würde gerne teilnehmen.


    Viele Grüße,

    Patrick

  • Beitrag von VorsichtBienen ()

    Dieser Beitrag wurde von hartmut aus folgendem Grund gelöscht: Bitte Urheber- und Zitatrecht beachten. ().
  • Hallo VorsichtBienen


    was ist da in dem Kasten des Mannes? Habt ihr da etwa die Hornissen irgendwie reinbekommen?!? Wie und warum? Weil einfach nur die Toten scheinen es nicht zu sein, da sie ja oben hängen, fast wie Bienen? Oder sind es Bienen, dann versehe ich den Zusammenhang bei so einer Aktion aber auch nicht.

  • Hallo VorsichtBienen


    was ist da in dem Kasten des Mannes? Habt ihr da etwa die Hornissen irgendwie reinbekommen?!? Wie und warum? Weil einfach nur die Toten scheinen es nicht zu sein, da sie ja oben hängen, fast wie Bienen? Oder sind es Bienen, dann versehe ich den Zusammenhang bei so einer Aktion aber auch nicht.

    Siehe Videos. Ausgesaugt und später eingefroren und vom Karlsruhe Museum untersucht.


    https://youtu.be/KlPnTs1vNYA


    https://youtu.be/5g39nqov0l8


    Viele Grüße,

    Patrick