Selbstgegegossene Mittelwände - 1. Versuch

  • Ideal ist es, wenn du keins brauchst


    Gut ist es, wenn es wenigstens keine Rückstände gibt


    Ok ist es, wenn es zumindest keine Rückstände gibt, die selbst schädlich sind oder beitragen Schadstoffe leichter aufzunehmen (und damit ist auch Spülmittel raus)

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)

  • Meine Mittelwandpresse ist vorne und hinten offen, sprich das Wachs kann vorne und hinten raus, ist also auch noch verbesserungswürdig, vielleicht sollte ich hinten eine Leiste festmachen.

    ah jetzt.....aha:(

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.


    Hier gibts was Gutes zu lesen

    http://www.pedigreeapis.org

    Eure Pedigrees, könnt ihr ab sofort hier problemlos u. fachlich geprüft im Original eintragen

  • Ich habe hier eine Beschreibung von einer alten MW-Gussform zur Hand, da steht:

    Zitat: Das Lösungsmittel

    Die Zahl der Lösungsmittel ist schon Legion. Am besten hat sich das folgende bewährt: Man löse einen starken Eßlöffel voll Honig in einem Liter warmen Wasser und gieße noch 1/10 bis 1/8 Liter Spiritus dazu. Zucker ist kein Ersatz für Honig! An Stelle des reinen Spiritus kann Brennspiritus verwendet werden. Hat man diesen nicht zur Hand, dann gieße man 2/10 bis 3/10 Liter gewöhnlichen Branntwein zu.

    Alle übrigen Lösungsmittel haben ihre Nachteile, weshalb sie hier nicht genannt werden sollen.

    Ende Zitat.

    Vielleicht hilft es.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo Soapp

    Glaub mir, meine Erstversuche habe ich mich nicht zu fotographieren getraut.

    Bei mir half aber üben, üben, üben. Und irgendwann klappts. Ich bin noch nicht so weit, daß ich Spaß an der Sache finden würde, aber seit dem ich den Schnaps nicht mehr auf die Form sprühe, sondern mir in den Hals schütte, gehts deutlich leichter von der Hand.

  • Da würde ich mir eher was machen, dass die Wand gleich dick gepresst wird und dann (großzügig) rauslaufen lassen - also einen Anschlag für den Deckel. Klappt zumindest bei mir besser. Am besten gehts sogar, wenn ich das Schöpfgefäß noch nicht einmal ganz leeren muss, ehe genug Wachs in der Form ist.

    In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt Folgen.
    (Robert Green Ingersoll)