Buckfast + Carnica = Stecherbiene

  • Letzten Sommer haben wir eine Buckfast-Kö von unserer Imker-Praktikantin geschenkt bekommen. Mal sehen, was dieses Jahr auf uns zukommt. Hübsch sind sie ja schon mal ;) Bin gespannt, was die sonst noch können

    Achja: Carnica+Datant ist nun seit 4-5 Jahren gut gegangen.

  • Möchte mal meinen " Werdegang" zum Imker beschreiben, als ich vor knapp 15 Jahren einen Imker kennenlernte der aus Altersgründe Unterstützung suchte kannte ich eigentlich nur Bienen, alles war im Prinzip gleich, mein Pate war in Erlangen ausgebildet worden und konnte alles in der Königinzucht wie auch den Umgang und Behandlung der Bienen, erst in den entsprechenden Kursen lernte ich die unterschiedlichen Bienen kennen. Ich imkere mit allem was Bienen sind, ist mal ein Stecher dabei, wird umgelarvt und Ruhe ist, liegt ja eh nur an der Königin.

    Toni

  • Erst mal finde ich gut was der Toni schreibt. Ich selbst habe auch schon wo anders darauf hingewiesen, das Kreuzungen mit Buckfast und Carnica oft gute Leistungsvölker hervor bringen und keine Stecher.

    Um das zu untermauern zitiere ich mal Bruder Adam:


    Die folgenden Erstkreuzungen haben sich bei uns wirtschaftlich am besten bewährt; Buckfast + Carnica; Buckfast + Cecropia; Anatolica + Buckfast; Ceropia + Buckfast; Sahariensis+ Buckfast. Eine höhere Schwarmtendenz als in den Ausgangsrassenkommt in diesen Kreuzungen wohl zum Vorschein, jedoch ohne nennenswerten Einfluß auf die Leistungsergebnise.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Das höre ich schon seit über 20 J. und ich habe im Moment das Gefühl, das die Kluft zwischen Ca-u. Bu-halter ,von seiten der Ca-imker wieder größer wird.

    In der Regel heißt es ja "getroffene Hunde" bellen, bellen juckt mich nicht, aber das wild um sich beißen schon.

    Hehe, ich habe letztes Jahr etwa 30 Ligustica Königinnen auf den Leistungsprüfstand des Ca Züchterrings gebracht. Da gab es eigentlich nur drei Kommentare: Aha, Naja solange sie nur zur Begattung da sind ist ja alles gut und von einer Altimkerin, was soll das warum ziehst du Buckfastköniginnen nach und gibst sogar noch Material ab, auf die Antwort das es keine Buckfast sind kam nur was denn dann, Ligustica und die Diskussion wurde ihr zu kompliziert, hatte sie nich nie gehört, vier Wochen später kamm dann wieder die Frage warum ich den Überhaupt Carnicaköniinnen ziehe, wenn ich mit Buckfast arbeite, sind kein Buckfast, aber die sind doch gelb und Ende.
    Ich habe zu etwa 60% Ligustica, 35% Carnica und 5% Siccula. Die Caucasia ist leider mitten im Sommer eingegangen. Schade eigentlich, die fehlt mir jetzt für die Kreuzung, genau wie die Dunkle.