Zander 1,5 mit Zander 1,0 Mittelwänden

  • Werbung

    Leberkas Wieso verwendest Du nicht gleich bloss Anfangsstreifen? Was ich so gelesen habe, ist eine Mischung aus Mittelwänden und Naturbau die denkbar schlechteste Wahl. Entweder Mittelwände oder Naturbau, nicht halbe-halbe. Du kannst doch im Brutraum gleich aufs Ganze gehen. :)

    Danke, genau das wollte ich (nicht) hören :)

    Wieso ist das die denkbar schlechteste Wahl?


    Wir geschrieben, möchte ich im Frühjahr einengen und dann schrittweise erweitern. So mache ich das bisher immer. Wenn ich mit zwei Anfangsstreifen erweitere, habe ich danach sicher zwei Drohnenwaben. Das bringt mich in der Unstellung aber nicjt weiter, weil das konventionelle Wachs später rausfliegt und die Brutsammler dann auf Drohnenwaben sitzen...

  • Weil dann das geschieht, was Du selbst beschreibst. :) Ich finde den Vorschlag TBE bei oder kurz vor Trachtende ideal. Dann gleich nur Anfangsstreifen geben, an denen der Kunstschwarm nur Arbeiterinnenzellen errichten wird. Ich werde das dieses Jahr so machen.

    «Wer heute die Dunkle Biene, die Carnica oder die Buckfast will, findet dieselbe Ausgangslange vor: Allein intensives Züchten und gepflegte Belegstationen entscheiden darüber, ob sich die gewünschte Rasse halten, bzw. erhalten lässt. Der Unterlassungsfall nennt sich Swissmix, hat alle erdenklichen Eigenschaften und ist vor dem Anspruch der Biodiversität wertlos» (aus: mellifera.ch-Magazin, April 2018, S. 10).

  • Leberkas Wieso verwendest Du nicht gleich bloss Anfangsstreifen? Was ich so gelesen habe, ist eine Mischung aus Mittelwänden und Naturbau die denkbar schlechteste Wahl. Entweder Mittelwände oder Naturbau, nicht halbe-halbe. Du kannst doch im Brutraum gleich aufs Ganze gehen. :)

    Danke, genau das wollte ich (nicht) hören :)

    Wieso ist das die denkbar schlechteste Wahl?


    Wir geschrieben, möchte ich im Frühjahr einengen und dann schrittweise erweitern. So mache ich das bisher immer. Wenn ich mit zwei Anfangsstreifen erweitere, habe ich danach sicher zwei Drohnenwaben. Das bringt mich in der Unstellung aber nicjt weiter, weil das konventionelle Wachs später rausfliegt und die Brutsammler dann auf Drohnenwaben sitzen...

    Wenn du am Rand erweiterst bekommst du Drohnenbau. wenn du im Brutnest erweiterst bekommt man mehr Arbeiterinnenbau. So funktioniert es bei meinem Carnicas sehr gut. Klar ist das sie natürlich auch bei mir Drohnenzellen anlegen aber keine Drohnenwaben