Steuernummer auf Rechnung ja/nein?

  • Danke Wolfgang, gehört nach "Best of"! Mit Beispiel versteht man das endlich mal besser. Allerdings komm ich ins Grübeln wegen dem Steuenummer - Format :confused:

    Diese Steuernummer (Format 000/000/00000) muss bei Finanzamt beantragt werden.

    Auf meinem Verkaufsbon ist die Nummer im Format DExxxxxxxxx

    Das soll sicherer sein zwecks Datenschutz :

    https://www.betriebsausgabe.de…er-auf-der-rechnung-4464/

    dort steht:

    "Da der Unternehmer das Wahlrecht zwischen Steuernummer und Umsatzsteueridentifikationsnummer besitzt, sollte auf den Ausgangsrechnungen stets die vom Bundesamt für Finanzen vergebene Umsatzsteueridentifikationsnummer im Format DExxxxxxxxx vermerkt sein. Durch diese Nummer ist eine Informationsspionage durch Dritte nicht möglich."

  • Das mit DE... ist die Umsatzsteueridentifikationsnummer. Die kann statt der Steuernummer angegeben werden. Aber ohne Steuernummer keine Umsatzsteueridentifikationsnummer.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • WFLP ich würde einige Daumen mehr heben, es geht aber nur einer!!! ;)

    Danke für deine Mühen jedesmal, wenn dieses Thema auftritt!

  • Die Läden haben Angst vor unvollständigen Rechnungen. Und mit der Steuernummer ist es mE transparent für alle. Das hat auch etwas mit Vertrauensbildung zu tun.


    Gruß Jörg

    Schon klar, kann verstehen daß die Läden das gerne vollständig haben, schließlich müssen die (wahrscheinlich) ihrerseits die Rechnungen beim Finanzamt vorlegen.


    So, habe eben mal beim Finanzamt angerufen. Der Typ hatte wirklich vom Tuten und Blasen keine Ahnung und will wieder zurückrufen, wenn es sich schlau gemacht hat. - Also mal schauen, wahrscheinlich bin ich der erste Mensch bei dem Amt der seine Bienen anmelden will.....

  • Ich hatte vor zwei Jahren auch beim Finanzamt einen etwas längeren Kampf. Der Sachbearbeiter hatte keine Ahnung. Und war auch gar nicht für mich zuständig. Das war dem Sachbearbeiter aber egal. Erst nachdem ich das Wort "Landwirtschaft" benutzte und mich durchs ganze Haus telefoniert hatte, kam ich an die richtige Abteilung. Da war das dann schnell erledigt und ich hatte kein Probleme die neue Steuernummer zu erhalten. Daher auf jedenfall beim Finanzamt mit der Abteilung "Landwirtschaft" sprechen. Sonst geht das gründlich in die Hose.

  • Diese Steuernummer (Format 000/000/00000) muss bei Finanzamt beantragt werden.

    Da war das dann schnell erledigt und ich hatte kein Probleme die neue Steuernummer zu erhalten.

    Jetzt bin ich etwas verwirrt. Bisher dachte ich immer, dass die Steuernummer, die ich in diesem Format bereits seit Anbeginn meiner Arbeitnehmer-Laufbahn habe, ausreichend ist. Muss ich tatsächlich eine zweite beantragen?

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Jetzt bin ich etwas verwirrt. Bisher dachte ich immer, dass die Steuernummer, die ich in diesem Format bereits seit Anbeginn meiner Arbeitnehmer-Laufbahn habe, ausreichend ist. Muss ich tatsächlich eine zweite beantragen?

    Du meinst sicher die Steueridentifikationsnummer. Die bleibt dein Leben lang gleich. Ist aber was ganz anderes.

    wenn das so ist... dann bin ich eben weg.

  • Du meinst sicher die Steueridentifikationsnummer.

    Nein, die meine ich nicht. Die hat erstens ein anderes Format und zweitens wurde die erst am 01.07.2007 eingeführt und ich bin schon etwas länger in Lohn und Brot.

    Gruß Michi ☮ ------------- Spezialisierung ist was für Insekten! :-D

    🖖🏿Dif-tor heh smusma🖖🏿

  • Vielen Dank Wolfgang, das ist große Klasse!


    Was ist aber wenn ich mit unter 70 Völker einen kleinen Online-Shop betreibe und da auch Produkte wie Propolistropfen, Met und Bienenwachskerzen verkaufen will?

    Kann ich da auf die Urproduktion 10,7 ausweisen und auf das andere 0 wegen Kleinunternehmerregelung? Muss ich dann noch ein Gewerbe anmelden oder kann ich das alles unter der landwirtschaftlichen Steuernummer laufen lassen?

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)