Vierfach Stockwaagensystem von Connected Beekeeping

  • Hallo zusammen,


    ich melde mich aus der Versenkung zurück.

    Gestern bin ich über das Stockwaagensystem von Connected Beekeeping gestolpert.

    Mit einem Sender kann man vier Völker wiegen und mittels dem "internet of things" die Daten übermitteln.

    Die Übertragung erfolgt dabei nicht über das Handynetz sondern über ein autarkes Netz von "sigfox", die erst in diesem Jahr in Deutschland mit dem Netzausbau angefangen haben und damit schon fertig sind, oder es bald werden. So wie ich verstehe, hat man damit keine der üblichen Empfangsprobleme und der Akku soll ein Jahr halten, da nur ein Bruchteil der Sendeleistung notwendig ist.


    Hat schon jmd davon gehört, oder sogar Erfahrungen damit gesammelt?


    darum geht es:

    https://www.connectedbeekeeping.fr/de/

  • Hört sich nicht uninteressant an. ... und der Preis wäre unschlagbar, wenn das so funktioniert, wie ich das momentan verstehe...

    Sigfox wäre auch für einen Diebstahlschutz ziemlich interessant, weil der Akkuverbrauch minimal ist. Hab gerade gesehen, dass es entsprechende Module mit 7 Jahren Batterielaufzeit geben soll? Leider hab ich im Französischunterricht aber zu wenig aufgepasst und seit 17 Jahren die Sprache überhaupt nicht mehr benutzt...
    Vielleicht findet sich ja noch wer dessen Fähigkeiten da etwas trainierter sind.

    Gruss David

  • erst mal prüfen, wie weit die mit dem Netzausbau sind. Leider ist wieder zu befürchten, das der ländliche Bereich zu kurz kommt. Die Mobilfunkanbieter haben sich ja auch von der Zielstellung flächendeckender Versorgung zu 95% erreichbarer Kunden gewendet.

  • die Netzabdeckung lässt sich auf der Webseite von sigfox überprüfen. Zumindest theoretisch...

    Gerade bei mir ist sie sehr durchwachsen.

    Es gibt allerdings auch ein System des Herstellers, bei dem der Sender 1km entfernt von der Beute sitzen kann. Also auch auf einem Baum, Hochsitz o.ä. (Die Gestattung vorausgesetzt).

    Ich bin mit dem Hersteller in Kontakt, es gibt in den nächsten Tagen ein deutsches Pdf.

  • Ich habe gestern abend nach der Abdeckung bei mir zu Hause gefragt. Heute morgen war die Antwort da. Bei mir geht es und ich werde vermutlich die Waage kaufen. Bei mir passt es genau mit 4 Völkern.

    Da ist auch die Angst weg, dass ein Volk verhungert. Wenn es knapp wird, sehe ich es sofort.

    Auch eine eierlegende Wollmilchsau gibt keinen Honig.

  • Bei mir geht es und ich werde vermutlich die Waage kaufen. Bei mir passt es genau mit 4 Völkern.

    Da ist auch die Angst weg, dass ein Volk verhungert. Wenn es knapp wird, sehe ich es sofort.

    mit 4 Völkern würde ich in Weiterbildung und Material&Werkzeug(Ox-Verdampfer) für mehr Völker investieren und nicht in eine Elektronische Stockwaage mit Fernübertragung (Kofferwaage ca 5€, Paketwaage ungeeicht ca 50€)

    genug einfüttern und ein paar Futterwaben und Futterteigpacks in Reserve gehören zum imkerlichen Handwerk

  • mit 4 Völkern würde ich in Weiterbildung und Material&Werkzeug(Ox-Verdampfer) für mehr Völker investieren und nicht in eine Elektronische Stockwaage mit Fernübertragung (Kofferwaage ca 5€, Paketwaage ungeeicht ca 50€)

    genug einfüttern und ein paar Futterwaben und Futterteigpacks in Reserve gehören zum imkerlichen Handwerk

    Mir reichen 4 Völker und einen OX-Verdampfer brauche ich nicht. Vielleicht, wenn OX-Verdampfung in D mal zugelassen wird.

    Und trotz genug einfüttern (bisher habe ich jedes Jahr Futterwaben über gehabt) überwache ich meine Völker. Als fauler Mensch lieber vom Sofa, als in der Kälte mit der Kofferwaage.

    Auch eine eierlegende Wollmilchsau gibt keinen Honig.

  • Der Wert einer Stockwaage liegt doch noch ganz woanders. Während andere noch von Spättracht träumen und schwadronieren, läuft bei Tom schon die Varroabehandlung...am neuen Standort. Weil Tom dann weiß und Ihr glaubt.


    Beste Grüße,

    Ralf

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Also der Netzbetreiber sagt, dass Bayern (das habe ich angefragt) derzeit noch ausgebaut wird.

    Wenn man Sigfox einen geeigneten hohen Standort zur Verfügung stellt, wird dort sogar kostenlos eine Antenne installiert!


    Witzigerweise wusste man bei Sigfox sofort, dass ich Imker bin und man hat mir noch folgende Links mitgeschickt:

    https://partner.sigfox.com/products/optibee

    https://partner.sigfox.com/products/optibee-device

    https://partner.sigfox.com/pro…abeille-connected-beehive

    https://partner.sigfox.com/products/bee-in-contact


    Alles IoT Waagen, ich habe es aber noch nicht durchgeguckt.

  • Hi,


    zum einen sind jetzt Deutsche Unterlagen verfügbar, und zum zweiten


    wurde der Mietpreis gesenkt. Leider hat der Shop in Deutsch derzeit einen Bug.


    Der Support ist super freundlich und hilfsbereit.


    Meine Bestellung ist raus und Mitte/Ende Februar soll die Lieferung erfolgen.


    Ich melde mich dann, wenn ich Erfahrungen gesammelt habe.


    Gruss Joachim