Winterverluste 2017 / 2018

  • patrick Das tut mir leid für Dich.


    Bei mir sind 12 von 12 durch den Winter. Allerdings war eins weisellos und eins hatte trotz vorhandener Köinigin keinerlei Brut. Beide Völker habe ich mit anderen vereinigt.


    Gruß Dirk

    Prüfet Alles und wählet das Beste!


    Erst kommt das Fressen, dann die Moral!

  • Ende Februar dann das Böse erwachen am Stand 2 (steht im Wald auf einem Grundstück im Bienenhaus) - Waschbär war da. Alle vier dort aufgestellten Völker geöffnet, alle Rähmchen zerrissen und alles weg. Gähnende Leere.

    Waschbär im Bienenhaus? Bei uns laufen ganze Waschbärfamilien manchmal übers Grundstück, aber für die frei aufgestellten Bienenbeuten haben sie sich bisher noch nicht interessiert. Hier im Forum haben aber schon einige Fotos von Kratzspuren eingestellt. Hast du Bilder gemacht?

  • Natürlich auch denkbar. Die zwei drei Waben, welche als Einstieg genutzt wurden sind auch komplett zerissen.


    Da dort viele Waschbären unterwegs sind und das auch schon länger dacht ich zuerst an den Waschbären. Aber Marder sind natürlich nicht ausgeschlossen