• Moin

    schick mir ein paar Euronen fürs Porto, kannst meinen gerne haben, der liegt nur rum, wie anderes auch

    Pro: wegen der Luftzufuhr durch Pumpe und Schlauch bist Du weg vom Geschehen und stehst nicht im Nebel

    - das wars aber schon -

    Contra: Hitzeregelung äusserst schwierig, die ersten Beuten erhalten sauberen Dampf, wenn der Kolben dann zu heiss wird kommt kein Dampf mehr sondern Pulver;

    das Ding verstopft ständig;

    bei mehreren Völkern dauerts und es nervt


    Ich versuch jetzt mein Glück mit dem JungleFogger


    Alfons

  • liegt als Schrott sicher bei vielen Imkern seit 20 Jahren immer wieder rum. Typisches Beispiel von zu billig eingekauft. Auf dem Dachboden steht von meinem Vater auch so ein Teil.


    Zuverlässige Ergebnisse mit gasbetriebenen Geräten bekommt man nur mit Überwachung der Temperatur des Blocks und zusätzlicher Erwärmung oder Isolation des Einlassrohrs!


    2. Brenner bereithalten, Standsicher platzierbar vor den Beuten? Je nach Beute vorn abflachen oder Fluglochkeil oder Brettchen mit Loch verwenden. Vorsicht bei Styroporböden!

    Gruß Fred