Über 75 % Rückgang der Insektenbiomasse in den letzten 27 Jahren in D!

  • Gemäß Darstellung in den Nachrichten war die deutsche Pro-Stimme mehr oder weniger ein Alleingang eines einzelnen Beamten. Weiß man den Namen? Da kann man mal einige Beschwerdebriefe verfassen.

  • Es gibt Hoffnung !!!!! :roll:

    Göring-Eckardt von den Grünen Zitat:

    Wir wollen, das in diesen vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel in diesem Land weiß: Wir werden uns weiter für sie einsetzten.


    Ob da mal einer überlegt was Er oder Sie sagt, mir fehlen da die Worte, wenn man sieht, was in der Praxis geschieht und geschehen soll. :roll:

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Es gibt Hoffnung !!!!! :roll:

    ...

    Ob da mal einer überlegt was Er oder Sie sagt...

    Der Glaube an den bald wieder erscheinenden W-mann ist nicht tot zu kriegen ;)


    Und ja, glaub' mir, es ist alles sehr genau überlegt, was da gesagt wird - präzise wie der Bin!


    Rainer

  • Gemäß Darstellung in den Nachrichten war die deutsche Pro-Stimme mehr oder weniger ein Alleingang eines einzelnen Beamten. Weiß man den Namen? Da kann man mal einige Beschwerdebriefe verfassen.

    Also wenn dem so war, dann wäre das wahrlich ein Skandal...leider nur hätte es wohl auch sonst nichts geändert denn auch 17 Stimmen hätten wohl für die Zulassung gereicht. Da hat die Glyphosat-Lobby mal wieder alles gegeben...da knallen jetzt die Champagnerkorken!


    M.

  • ... und nun findet sich im druckfrischen Groko-Vertragsentwurf (Zeilen 3941-3958) folgendes (Hervorhebung mittels Unterstreichen durch mich):

    Hm ....... :-?


    Und weiter unten geht es dann noch so weiter (Zeilen 6721-6728):

    Zitat

    Biodiversitätsschutz

    Wir werden mit einer systematischen Minderungsstrategie den Einsatz von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln deutlich einschränken mit dem Ziel, die Anwendung so schnell wie möglich grundsätzlich zu beenden. Dazu werden wir gemeinsam mit der Landwirtschaft Alternativen im Rahmen einer Ackerbaustrategie entwickeln und u. a. umwelt- und naturverträgliche Anwendungen von Pflanzenschutzmitteln regeln. Die dazu notwendigen rechtlichen Maßnahmen werden wir in einem EU-konformen Rahmen verankern.

    Hm, hm .... :eek:

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Moin,

    Das ist so allgemein, da rutscht man einfach ab.


    Im Ergebnis kann man irgendwann den Honig höchstens noch verfüttern. Die rückstandsfreien Honige kommen aus Übersee.


    Der Strom vielleicht auch, falls im Dunkeln der Wind nicht weht.


    Grüße Ralf