Überwinterung von Begattungskästen (Apidea) über starken Völkern

  • Hallo Zusammen,


    so endlich mal wieder Zeit mich hier im Forum aufzuhalten :)


    Es kehrt langsam Ruhe ein. Dennoch eine Frage zu folgender Situation:


    Situation

    Ich habe noch 4 Apidea (Einzarger) mit Kös vorhanden (die ich nicht für den AS Kö Ersatz benötigt habe).


    Ein Imker im Verein überwintert die Apideas immer wie folgt nach der Auffütterung:

    - Starkes Volk

    - ASG + Flachzarge drauf

    - Apidea vorne (Fluglochschieber) zu unten 1/2 auf und "bang" über das Brutnest auf das ASG (da Flugloch zu kann man 2 Apideas aufs ASG setzen)


    Da das ja ähnlich wie die 2 Königinnen Überwinterung ist stellt sich mir hier die Frage nach dem "richtigen" Zeitpunkt. Wann setzt man ein eher kleines Volk (nicht krank und serbelnd!) einem starken zur Überwinterung auf?

    Trennt Ihr es beim Aufsetzen noch mit Zeitung?


    Meine Antwort:

    Das hätte ich jetzt Anfangs Oktober gemacht :)


    Was ist Eure Erfahrung. Danke für Eure Hilfe.


    Beste Grüsse,

    Chris.

  • Ein Imker im Verein überwintert die Apideas immer wie folgt nach der Auffütterung:

    - Starkes Volk

    - ASG + Flachzarge drauf

    - Apidea vorne (Fluglochschieber) zu unten 1/2 auf und "bang" über das Brutnest auf das ASG (da Flugloch zu kann man 2 Apideas aufs ASG setzen)

    Das habe ich bis jetzt noch nie gehört, dass man so die Apideas überwintert? Ich denke Apideas sind gut für die Begattung und nachher zum Umweiseln. Es ist sicher vieles Möglich, aber ob das alles gut ist?


    Gruss

    Thomas

  • Lilie, OK als Notlösung, aber Dein erster Beitrag hatte diese Kleinigkeit nicht erwähnt... ;-)


    Apideas sind reine Begattungseinheiten und sonst nichts. Dafür verwendet sind sie hervorragend, durchdacht und sehr verbreitet.


    Allerdings würde ich sie NICHT verwenden, zum überwintern oder um legende Königinnen länger als 2 Wochen unterzubringen.


    Gruß

    Franz


    P.S.: Ich habe auch schon Kieler, die viel größer sind, vier-zargig überwintert, das kann gehen muss aber nicht. Ich mache das nicht mehr :-) . Zum überwintern ist für mich das Minimum 2 Zargen Mini Plus oder mehr oder größer, oder Ableger im Standmaß...