Propolistinktur und Propoliscreme

  • Hallo liebe Imkerkollegen und Kolleginnen,


    ich bin Hobbyimker.

    Mich habe nun schon einige Kunden angesprochen, ob ich auch Propolistinktur, Salben und Seifen habe.

    Nun würde ich die beiden Sachen gerne herstellen. Leider weiß ich noch nicht genau wie.

    Ich habe im Internet einige Rezepturen gefunden aber ich weiß nicht ob das alles so richtig ist.


    Daher frage ich lieber mal bei erfahrenen Imkern nach. :)

    Das Propolis habe ich nun geerntet. Aber wie mache ich weiter?

    Über Rezepturen der Propolisprodukte würde ich mich sehr freuen.8)


    Ich sage schon mal vielen Dank für eure Unterstützung.


    Schöne Grüße aus dem Ahrtal


    wünscht Dennis Marner

  • Für Rezepte solltest Du mal die Suchfunktion bemühen, Da findet sich einiges.

    In jedem Fall musst Du aber erst mal eine Propolistinktur herstellen, anders lässt sich das Propolis kaum in Cremes verarbeiten.

    Mein Tipp dazu: 70%iger Trinkalkohol ("Primasprit"), deutlich billiger als reiner Weingeist.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Für Rezepte solltest Du mal die Suchfunktion bemühen, Da findet sich einiges.

    In jedem Fall musst Du aber erst mal eine Propolistinktur herstellen, anders lässt sich das Propolis kaum in Cremes verarbeiten.

    Mein Tipp dazu: 70%iger Trinkalkohol ("Primasprit"), deutlich billiger als reiner Weingeist.


    Wolfgang

    Vielen Dank für deinen Hinweis auf die Suche. Das habe ich ja schon gemacht. Leider bin ich da auf kein Rezept und Anleitung gestoßen. Deshalb ja eine direkte Frage nach Rezept und Anleitung. :-)

  • Nur routinemäßig die Warnung bzw. der Hinweis:

    Um Kosmetikprodukte in Umlauf zu bringen, muss man zwingend die Kosmetikverordnung beachten. Ohne größere Investitionen ist so etwas kaum machbar.

    Also verkaufst DU die Propolislösung entweder als Möbelpolitur oder Du greifst auf Fertigprodukte zurück.


    Herzlich

    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)

  • Nur routinemäßig die Warnung bzw. der Hinweis:

    Um Kosmetikprodukte in Umlauf zu bringen, muss man zwingend die Kosmetikverordnung beachten. Ohne größere Investitionen ist so etwas kaum machbar.

    Also verkaufst DU die Propolislösung entweder als Möbelpolitur oder Du greifst auf Fertigprodukte zurück.


    Herzlich

    Hans

    Ich habe mich bezüglich deiner Antwort gerade beim Fachzentrum für Bienen in Mayen informiert.


    Also es ist wie folgt. Man darf Tinktur und auch Salben selbst herstellen und auch verkaufen.


    Aber und das ist das wichtige!! Man darf keine Empfehlungen auf Naturheilung etc aussprechen oder damit werben.


    So hat man es mir gerade mitgeteilt.

  • Man darf auch Seifen selbst herstellen, das ist mir wohl bekannt, aber die Auflagen, die man dabei beachten muss, wenn man diese in Verkehr bringen will, sind exorbitant.
    Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede.

    Die Frage der medizinischen Wirkung und der Werbung damit ist nochmal ein weiteres (!) hochkomplexes Thema.


    Hans

    Die Glücklichen sind neugierig. (F. W. Nietzsche)