Hilferuf aus Kroatien

  • Es soll ja auch Imker geben, die jedes Jahr die gleiche Farbe nehmen, weil sie die am Besten erkennen.

    Soll nicht nur, sondern gibt es definitiv. Oder es wird der Stift oder das Plättchen zum Zeichnen genommen, den/das man gerade so in der Unordnung findet nach dem Motto "Hauptsache gezeichnet, das Jahr schreib ich auf den Deckel". Kenne da auch so einen Kandidaten.

    In der verlassenen Beute war ein Rahmen mit 1.4.2017 beschriftet?

  • du liegst ja auch geografisch etwas südlicher:

    der Winter ist da nicht unbedingt so lang? An der Küste kanns schön mild bleiben.

    Da würde ich mich bei allen Imkern, die ich greifen kann rumhören, wie die ihre bees immer so durchbringen.

    1:1 hört sich mir aber bischen dünne an.

    Juli

  • sondern besser höflich fragen

    Da hast Du natürlich grundsätzlich recht. Meine Formulierung ist nicht eindeutig genug. Erst muss der Sachverhalt ihres Tuns geklärt werden, wie sie zeichnet etc.

    Aber nicht mehr melden, unübliche Preise, mindestens missverständliche "Artikelbeschreibungen", ... deuten nicht gerade auf sehr seriöse Handlungen hin.