Flugloch Analyse - Empfehlenswerte Literatur?

  • Hallo zusammen,


    kurze Frage, hat jemand zu o.a. Thema einen Tipp. Überlege das Büchlein "Am Flugloch" von Herrn Storch zu kaufen. Lohnt das? Ist schon ein paar Jährchen alt... trotzdem lesenswert? Gibts Alternativen oder Ergänzungen?


    Danke und Grüße,

    Tobias

  • Kann ich sehr empfehlen und wenn man sich die Zeit zur Fluglochbeobachtung nimmt, kann man viel lernen, ohne jedes Mal die Beute öffnen zu müssen, um Klarheit zu haben.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Zuerst muss ich mich outen, ich habe dieses Buch nicht gelesen. ABER egal, Fluglochbeobachtung ist äußerst hilfreich und wenn man es beherrscht genügen ein paar Sekunden/Minuten um einschätzen zu können. (Ich habe in einem anderen Thread das schon einmal kurz in Zusammenhang mit Ablegern geschildert.) - Aber das lernen dauert etwas länger. So ein Buch muss man mit an das Volk nehmen und nicht an einem Abend durchlesen und glauben alles Verstanden zu haben, oder nicht. Mit dem Buch und dem Vor-Ort vergleich vom geschilderten und der Situation vor Ort kann man langsam sehr viel lernen.

    ==> Also Mut nicht verlieren und durchhalten... - eventuell kann ein guter Imkerpate auch mitkommen und das Beobachte am Flugloch mit erklären...

  • Au weia

    Ich sehe gerade, daß ich ein Exemplar von 1951 in der Hand halte, welches bei ZVAB mit 169 Euro gehandelt wird ...

    Schon ein guter Preis für ein eher dickes Heft von knapp 60 Seiten. Der Nachdruck von 1985 ist immerhin mit 45 Euro gelistet.

    Aber das wollte ich nicht sagen:

    Man beachte bei der Lektüre bitte, die Konzeption des Buches stammt von vor knapp 100 Jahren (Erstdruck 1927). Da kann man gewisse Dinge nicht mehr 1:1 übernehmen.

  • Hier bekommst Du das für 11,90€ z.B. hier - http://www.bienenzuchtbedarf-s…Am-Flugloch---Storch.html


    Natürlich versuchen Leute über Amazon für ein gebrauchtes viel mehr Geld zu bekommen... - und jeder Tag findet sich einer der das dann zahlt... :-)


    Ja das Buch ist von 1951, aber die Bienen verhalten sich heutzutage nicht so viel anders, nur neue Verhalten sind hinzugekommen, wie Reaktionen auf Varroa, daher gebe ich Michael Recht - aber so viele neuen Dinge sind ja nicht wirklich hinzugekommen... ;-)