1/2 Dadantbrutraumrähmchen für MiniPlus erleichtern das umziehen auf Dadant

  • Werbung

    Geht ohne murren, wenn die Königin ok ist!😘

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Gibt doch eh Halbdadanträhmchen im Handel. Also Oberträger halbiert und somit ca. 241-240x209-208x285mm. Wer die im Kaltbau in Dadant umhängen möchte fertigt sich halt ein kleines Metallteil in das die Ohren passen. Also ca. 32mm lang und Innenmaß "minimalst" größer als 25x10mm (Rähmchenohr ist bei Halbdadant ca. 16mm lang, 25x10mm). Das Teil verbindet dann 2 Rähmchen ...


    Für die Halbdadanträhmchen gibt es 12er Zargen die auf die Standard 12er Mini Plus Zargen passen. 274x509mm Außenmaß. Für das System gibt es auch EHM und Zanderzargen. Passende Duoböden und DuoAdamFütterer etc. Alles passt zusammen. Bei einem zusätzlichen Rähmchen passt erst wieder nichts zusammen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Noldi ()

  • Wollte dieses Jahr auch erstmals eigene Königinnen nachziehen und liebäugele mit dem MiniPlus-System. Auch ich denke an Halbdadant, damit die Umsetzung in Dadant einfacher geht.

    Plane, mir das 2in1-System von Wagner zu holen (https://www.imkertechnik-wagne…lus/mini-plus-2-in-1.html), da kann man zunächst 2 Königinnen pro Kasten begatten lassen, und nicht direkt benötigte Königinnen drin überwintern.

    Mit der richtigen Aufsetzzarge + Absperrgitter kann man im zeitigen Frühjahr das überwinterte Völkchen bei Bedarf auf Dadant umsetzen und hat ein Wirtschaftsvolk.

    Was denkt Ihr, sollte das so klappen? Oder hab ich nen Denkfehler?

    Danke :)

  • Könnte klappen sebDD:thumbup: Ich fange auch in diesem Jahr aus selbigem Grund mit MiniPlus an. Google mal "Jahresthema «Faszination Mini Plus»" dazu -> ist interessant:)

    Habe zur Probe eine MiniPlus mod. bei Wagner gekauft.


    Grüße, Micha

  • Das passt perfekt! Dreizargig zur Nachzucht kann dann auch ein langer Zuchtrahmen (über zwei Zargen) eingehangen werden. Im Winter fürs Futter kann ich noch die

    Langstroth Rähmchen ohne Hoffmann 482 x 159 empfehlen (längst statt die normalen Minis quer). Beim Wagner passt das in die Zarge für die Überwinterungseinheit.



    grüße Stefan

  • Könnte klappen sebDD:thumbup: Ich fange auch in diesem Jahr aus selbigem Grund mit MiniPlus an. Google mal "Jahresthema «Faszination Mini Plus»" dazu -> ist interessant:)

    Habe zur Probe eine MiniPlus mod. bei Wagner gekauft.


    Grüße, Micha

    Die modifizierten in Dadanthöhe?


    Kannst du mal ein Bild machen inwiefern die mit normalen Dadant kompatibel sind? 2 mini mod auf einem Dadanträhmchen.


    Gruß Chris

  • Hab die selber. Zwei mod. M+ Rähmchen entsprechen genau einem Dadant-Rähmchen. Man hat also etwas freien Zwischenraum in der "Mitte", wenn man 2 M+ als ein Dadant-Rähmchen verwendet.

  • Danke dir.


    Also 2x Oberträgerlänge M+ mod. = 1x oberträgerlänge Dadant?

    Schade, habe gehofft dass die Rähmchen wenn man sie zusammenstecken könnte genau 1x Dadant ergeben würden.


    Gruß Chris

  • Wie siedelst du dann auf normales Dadant um? Einfach mit Holzleiste einhängen? Finde das hat dann im Gegensatz zum normalen M+ leider keinen Vorteil. Schön wäre es gewesen wenn du die M+ mod. zu einem Dadant zusammenstecken könntest, wie beim System von Magnus Menges.


    Gruß Chris

  • Muss ich noch testen, ob das hält. Die Oberträger in der Mitte mit 2x U-Leiste verbunden. (getackert) und aussen ein Pilzkopf zur Beutenwand in das Rähmchen unten.

    Mal gucken, ob das voll bebrütet hält und funktioniert.