1/2 Dadantbrutraumrähmchen für MiniPlus erleichtern das umziehen auf Dadant

  • Werbung

    Hallo,

    kennt jemand einen Anbieter der 1/2 Dadantbrutraumrähmchen anbietet, die zusammensteckbar sind?
    Als ich gestern bei Luffi 2 Königinen abholte, zeigte er mir solche Rähmchen (Eigenbau eines befreundeten Imkers).
    Also die Rähmchen passen in 2 MiniPlus (Höhe Dadant) und sind koppelbar.

    D,h. wenn man 1 zargig von der Belegstelle kommt und daraus ein Volk machen möchte, setzt man 2 MiniPlus-Zargen auf und steckt 6 1/2 Dadanträhmchen (koppelbar) hinein.
    Nach einiger Zeit wandert die Königin nach oben, da es im 1 zargigen zu eng wird, dann Kö-Absperrgitter auf den 1 zargigen. Nach 21 Tagen kann man das 1 zargige MiniPlus wegnehmen, die Brut ist ja ausgelaufen und nach ein paar Wochen hat man 6 ausgebaute 1/2 Dadantbrutraumwaben die man zusammenstecken in in 1 Dadantzarge geben kann.

    Füttern beschleunigt den ganzen Vorgang.

    Man muß also nichts mehr von oben nach unten pressen, ect. selbst zu umweiseln ggf. zu überdenken, da man ja damit ganze Waben einfach umhängen kann.


    Wenn noch kein Anbieter solche Rähmchen herstellt, sollten wir versuchen es anzuregen. Bei den koppelbaren MiniPlusRähmchen hat es ja auch, durch genügend Nachfrage auf Seiten der Imker geklappt.


    Grüße Teleskopix

  • Ich hab mir die Dinger selber bauen müßen:(

    Du brauchst da schon eine Fräse........

    Ansonnsten nimm von diesen

    Mini Plus Clip Rähmchen

    die Oberteile ab und baue lang an.

    Wagner hatte mal ähnliches, passte aber nicht in DD.

    Ich finde die ideeal zum zuweiseln, alte Queen raus, Rämchen zusammenstecken und mittig rein damit zwischen die BW.

    Hast aber irgendwann das Problem die wieder aus dem Trachtvolk zu bekommen.

    12er DD, und Buckies, gaanz sicher!

    Der Pessimist sieht die Schwierigkeit in jeder Möglichkeit!

    Der Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit!

    W. Churchill

  • Hast aber irgendwann das Problem die wieder aus dem Trachtvolk zu bekommen.

    1 x im Jahr gibt es bei mir TBE, damit erledigt sich das dann.


    Zum Umbauen entsprechen hohe Seitenteile aus Rähmchen als Bausatz ist eine sehr gute Idee. Werde im Herbst, wenn es ruhiger ist im Handel, mal fragen ob man bestimmte Teile einzeln bekommen kann.

  • Hallo Martin!


    Aufsetzen funzzt aber nicht. Da gibt es Wildbau. Du hast da zuviel Platz zwischen dem Miniplus und dem aufgesetzten zusammen steckbaren Rähmchen. Wenn du das unbedingt brauchst, dann musst du auch das Miniplus in der Höhe verändern. Das wäre besser in der Handhabung. Oder nimm lieber die schon genannten 12er Miniplus Überwinterungskästen vom Wagner. Da passt alles und hast schnell einen Ableger in Zander, Zadant, LS, DD...


    Nur so als Anregung. :u_idea_bulb02:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Oh Mann,
    schon wieder ein neues Maß, jetzt nicht nur MiniPlus, jetzt auch noch im Überwinterungsmaß

    in Form von Mini Plus Sommer modifiziert (Dadant Hochformat) , dann Mini Plus 2:1, dann Mini Plus Überwinterung und Mini Plus Überwinterung modifiziert für das Hochformat.

    Natürlich mit kaufbaren Rähmchen wieder extra.:cool:


    Es gibt auch Ablegerkästen Dadant, da gehen 5 Waben rein... so richtige im Maß, wie man sie einheitlich eh schon nutzt.

    Selbst die sind Tinnef, weil sie zum Überwintern eigentlich nur Mindestmaß haben. Und dann herumstehen.


    Darf man mit diesem Dadant- äh Mini Plus Sommerformat auf die Belegstelle?


    Nur das wäre ein Argument


    Entschuldigung. Kann ja jeder basteln, wie er mag, Rähmchen trennen und neu zusammenklebern etc


    Gruß


    Marion


    schonma den Finger auf dem Mausklick im Warenkorb mit Minis - jetzt weiß ich wieder, warum es gut war, das zu lassen :lol::daumen:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo,


    die Fa. Siggemann in Verl fertigt 1/2 und 1/4 Dadant Rähmchen. Bin weder verwandt noch verschwägert :-). Qualität is top. Tendenz Möbelstück inkl. Edelstahl Torx. Preislich allerdings auch oberes Segment.


    Hier noch paar Bilder:





    Liegt auf den ersten beiden Bildern auf nem Dadant BR-Rähmchen (Drohnenrahmen) von Fa. Wagner.


    Grüße,

    Tobias

  • Oh Mann,
    schon wieder ein neues Maß, jetzt nicht nur MiniPlus, jetzt auch noch im Überwinterungsmaß

    Das ist kein neues Maß! Das Maß ist MiniPlus.

    Ich habe normale MiniPlus für die Königinnenzucht (mit denen kannst du auf die Belegstelle wo es erlaubt ist). Begattet Königinnen kommen zum Erweitern in ein Überwinterungsmini (immer noch selbes Rähmchenmaß nur halt 12 Rähmchen) jene die sich stark entwickeln, bekommen dann eine Aufsatzzarge im Standmaß (bei mir Dadant) und somit habe ich ein Wirtschaftsvolk. Zum Überwintern bleibt die Überwinterungszarge mit den MiniPlus Rähmchen drunter. Wenn ich das Volk zum Umweiseln eines Wirtschaftsvolkes benötige, nehme ich die obere Zarge mit der Königin und hänge die Rähmchen einfach mitten in das entweiselte Wirtschaftsvolk.

  • nickerlbien

    Hallo Paul,

    die Rähmchen im MiniPlus sind ja im Warmbau und die Rahmen in der Aufsatzzarge im Kaltbau, geht die Königin da so einfach hoch weil im Miniplus kein Platz mehr ist. Man sagt ja bei Dadant, wenn man den Honigraum 90° gedreht aufsetzt brauche man kein Absperrgitter. (was ich nicht so 100% glauben will). Daher meine Frage ob das ohne "murren" funzt. Dann könnte ich mir dieses neue Rähmchen sparen und dafür eine Aufsatzzarge nehmen. Habe zwar Zadant, aber die paar Millimeter machen keinen großen Unterschied (Zadant paßt in Dadant).


    Grüße Martin