Sammelbestellung Nicot Futterzarge

  • Werbung

    denkt an den Betriebsurlaub bei den Franzosen, wenn die Futterzargen noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen sollen! Was bis Ende Juni nicht erledigt ist, bleibt bis September liegen.

    Danke!

    Diese Franzosen.... tststs ;-)

  • Habe noch 5 nagelneue wo "fast" auf Zander passt.

    PM falls jemand Interesse hat


    Grüße Heiko

    Nicht das Leben ist das höchste Gut, sondern ein gutes Leben.
    Sokrates
    (469-399 BC, Griechischer Ethiker und Philosoph)

  • Ich habe mich an der regionalen Sammelbestellung eines Forumsmitglieds beteiligt und 9 Futterzargen (Langstroth) für meine Liebig-Zanderbeuten bestellt. Die Einfütterung ist so gut wie abgeschlossen und ich bin total begeistert. Man braucht keine Schwimmer mehr, die Bienen kommen einem beim Nachfüllen nicht entgegen gestürmt und wenn man fertig ist hochdruckreinigt man das, was die Bienen nicht verputzt haben, einfach ab.

    Ich kann die Teile nur jedem empfehlen.

  • Mittlerweile gibt es relativ günstige Anbieter aus Deutschland.

    Der billigste, den ich gefunden habe, liefert die Futterzarge für 12,90 (ab 11 Stück und ab 150 Euro Bestellsumme versandkostenfrei).

    Nicot liefert auf der Palette zu 180 Stück. Leider sind die Versandkosten recht hoch (220 Euro zzgl. Mwst). Da komme ich auf rund 9 Euro. Da ist eine Sammelbestellung bei nur einer Palette nicht mehr so spannend, wenn man den Verteilaufwand in Rechnung stellt.

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Zitat

    Guten Abend, hätte hier jemand Interesse an einer Sammelbestellung im Großraum Nürnberg? Ich bräuchte ca 30 stk.

    Bevor hier solche Fragen veröffentlicht werden, sind diese mit der Moderation/ Administration des Forum vorher abzusprechen. Das sollte zum guten Ton gehören, nur so für die Zukunft....

  • Das Benennen von Firmen als Quelle ist ausdrücklich erwünscht, Links mit Quelle und Preis sowie mutmaßen über justiziabele Vorgänge nicht. Eigentlich nicht so schwer ;)

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife