Facebook

  • Thema Facebook 109

    1. Bin nicht bei Facebook weil ich Facebook nicht mag (37) 34%
    2. Bin bei Facebook, nutze es dann und wann (19) 17%
    3. Bin bei Facebook, nutze jeden Tag (18) 17%
    4. Bin nicht bei Facebook weil ich Facebook nicht brauche (18) 17%
    5. Bin bei Facebook, nutze aber nicht (14) 13%
    6. Facebook? Was ist Facebook? (3) 3%
    Werbung

    Hi,

    mich würde mal interessieren, wie viele von euch einen Facebook Account haben und ihn nutzen.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Privat oder für die Imkerei oder für den Imkerverein?

    Um was geht es bei der Umfrage eigentlich?


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Es geht mir allgemein um das Thema Facebook - egal ob Imkerei oder nicht.

    Ich möchte wissen wie unsere Nutzer Facebook sehen.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • beenutzerin nein da hat Hartmut was dagegen und das ist auch gut so.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ich finde Umfragen immer total spannend. :)

    Bis jetzt haben ja noch nicht viele geantwortet, also stelle ich mal die These auf, dass Facebook von den Imkerforum-Mitgliedern eher weniger genutzt wird. Bin auf jeden Fall gespannt was rauskommt. 8o

    Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.;)

  • Ich war bei Facebook. Aufgrund von Reizüberflutung hab ich es sein lassen.


    Ein Jahr später habe ich die FB-Seite meines Arbeitgebers gepflegt, was ich abgegeben habe, weil ich dann doch dort meine Zeit verschwendete. Hauptsächlich interessierte mich eine regionale Gruppe, in der Tierfotos eingestellt wurden, die in der Natur zu finden sind. Wanzen, Fliegen, Schmetterlinge, Vögel. Sie hat mir einen Einblick gegeben, wie wenig viele Menschen diesbezüglich wissen. Trotzdem ich schon ganz vieles an sinnleeren Infos ausblendete, habe ich kaum Informationswert erkannt. Ich lebe gut ohne Facebook.

    Worte dürfen nur dazu dienen, die Stille zu verbessern.

  • Privat kann ich mit Facebook nichts anfangen.

    Ich habe es für ein Fundraising für unser Imkereiprojekt eingesetzt und kann das nur empfehlen.

    Vor allem die Werbemöglichkeiten sind interessant. Man kann mit minimalen Budgets sehr zielgruppengenau werben. Das bringt viel mehr als andere Online-Werbung z.B. über Google Adwords.


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Zitat

    Das bringt viel mehr als andere Online-Werbung z.B. über Google Adwords.

    Ob das längerfristig gesehen für andere Projekte so stimmt?
    Z.B. Foren die sich über Werbung von Adwords finanzieren oder dies versuchen ;-)

  • Ich bin da und ich seh es als unterhaltungsfaktor.
    Über Bienen jedoch versuche ich mich dort nicht zu unterhalten... da rege ich mich meist nur auf :-)

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Ob das längerfristig gesehen für andere Projekte so stimmt?
    Z.B. Foren die sich über Werbung von Adwords finanzieren oder dies versuchen ;-)

    Wer auf seinen Seiten Werbung plaziert, sieht das natürlich anders. Ich würde aber auch keine Anzeigenwerbung in Zeitungen schalten, nur um den Niedergang des Qualitätsjournalismus aufzuhalten (den ich durchaus bedauere). Adwords und andere Werbeformen werden schon ihren Nutzen haben, sonst würde sie keiner buchen. Was Facebook interessant macht, ist der Community-Effekt. Da macht es einen Unterschied, ob ich Fundraising mache oder Druckerpatronen verkaufe.


    (Als "Spendierbiene" ist mir zugegebenermaßen die Bedeutung der Werbung für dieses Forum nicht so präsent).


    Wolfgang

    I never loose - either I win or I learn (Nelson Mandela)

  • Facebook und Foren sind unterschiedliche Welten. Ich mag die Welt der Foren lieber.


    Grüße

    Holger

    Bei mir ist es umgekehrt. Bin aus Gründen "aus der Welt der Foren" weitgehend abgewandert. War selbst viele Jahre Mod in einem Forum und irgendwann leid, das zunehmende Elend mitanzusehen, nach teilweise sinnfeien Regeln und teils willkürlicher Verfahrenweise von Deutungshoheiten zu verwalten. Habe mich von FB zurück in einige Foren getraut und festgestellt, dass es schlimmer geworden ist...

    FB ist die "Selbstverwaltungs-Variante". Muss jeder selbst entscheiden, was er daraus macht.


    Was Spottergruppen betrifft, ist FB jeder anderen Seite voraus, weil man bei FB nicht screent und dann mit brettblöden Gründen ablehnen kann... :evil:


    Gruß Andreas