TuB - eine Nachfrage

  • So, ich habe die Völker nun geteilt. Leider lief es nicht ganz so glatt wie ich hoffte. Bei zwei Völkern habe ich die Kö im Käfig in eine Zarge mit einer Futter und Rest ausgebaute Waben gesetzt an dem ehemaligen platz gestellt und die alte beute drauf. Deckel druff gut ist.


    Bei einem Volk habe ich die Königin (leider nicht markiert) nicht finden können, ich musste bei drohender Dämmerung letztendlich die Suche aufgeben. Habe mich dann entschlossen eine Beutenahme zu machen. Habe am alten platz eine Boden mit zwei Zargen ausgebaute Waben und 2 Futterwaben hingestellt, Leerzarge drauf und das komplette Volk dort eingefegt/geschlagen. Alle was Brut enthielt in eine extra Kiste mit Boden und Deckel, der Rest ins Lager zum einschmelzen.

    Letztendlich bin ich auch beim nächsten Volk so verfahren, und habe nach zweimaliger gewissenhafter Durchsicht beider Bruträume die Suche aufgegeben.


    Mein fünftes Volk darf bei der TBE oder TUB leider nicht mitspielen, da ich hier tatsächlich gespart habe... mir sind die Beutendeckel ausgegangen. Diese werde ich mit AS behandeln.

  • es gibt einige Improvisationen - Bananenkisten+Holzleisten, darf nur nicht Nass werden.

    auch Fliegengitter/ASG lassen sich leicht einkleben.

    Deckel/Dächer aus wasserfesten Wahlplakaten- Dachüberstand.

    Wahlplakate als Flugbretter sind bei den Bienen nicht beliebt- die putzen lieber Holz.